Städtetrips: Berlin, New York, Lissabon

Frische Adressen für aufregende Städtetrips: Wir waren in Berlin, New York und Lissabon unterwegs und haben 22 Tipps mitgebracht.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

BERLIN: Tipps für den Städtetrip

Café, Bar, Restaurant: Pappa e Ciccia

Café, Bar, Restaurant: Pappa e Ciccia

Pappa e Ciccia. Angesagtes Café-Bar-Restaurant an der Grenze von Prenzlauer Berg und Mitte. Hier kann man den Tag mit Crèmecroissants und Cappuccino beginnen, flanierende Hipster beobachten und das Ganze abends mit einem Spritz abrunden (Schwedter Str. 18/Ecke Choriner Str. 19, Tel. 61 62 08 01).

Keyzer Soze. Pfannkuchen, Rühreier, Bratwürstchen, Spätzle, Vanillequark ... das perfekte Katerfrühstück nach einer durchtanzten Nacht. Bei gutem Wetter an massiven Holztischen draußen (Tucholskystr. 33, Tel. 28 59 94 89, www.keyzer-soze.de).

Kuchenkaiser. Historische Bäckerei im Kreuzberger Kiez, die ihrem Namen alle Ehre macht. Eine Kaiser-Torte war sogar bei Heinz Rühmanns "Kleider machen Leute" dabei - nachdem die anderen vor dem Dreh verspeist worden waren. Heute gibt es über 30 Sorten, von Trüffeltorte bis Zupfkuchen (Oranienplatz 11, Tel. 61 40 26 97).

Entspannen

Das Hamam Berlin in der Schokoladenfabrik

Das Hamam Berlin in der Schokoladenfabrik

Hamam Berlin. Türkisches Bad im Frauenzentrum Schokoladenfabrik. Die perfekte Entgiftungsstation. Anwendungen von Wimpernfärben bis hin zu Ganzkörper-Peeling mit dem Seidenhandschuh. Liebevolles Oriental-Flair mit kleinem Innenhof. 3 Stunden ab 14 Euro, (Mariannenstr. 6, Tel. 615 14 64, www.hamamberlin.de).

Spa im Grand Hyatt. Für 60 Euro schwimmt und sauniert man mondän über den Dächern Berlins (Marlene-Dietrich-Platz 2, Tel. 25 53 12 34, www.berlin.grand.hyatt.de).

Schlachtensee. Nach einer langen Nacht ist der rund einstündige Weg um den Zehlendorfer See die beste Erholung. Und dann: zur "Fischerhütte" in den Biergarten. Dort warten Leberkäs, Bratwurst und Kuchen (Fischerhüttenstr. 136, Tel. 80 49 83 10, www.fischerhuette-berlin.de).

Schiffsrundfahrt. Drei Stunden durch Berlin, ganz ohne Stau und Baustellen: Die City-Tour 1 führt vom Schloss Charlottenburg über die Spree entlang am Tiergarten, Reichstag, Kanzleramt, Dom, Nikolaiviertel und Oberbaumbrücke. Mit Zu- und Ausstiegsoption. Komplette Fahrt 16 Euro (www.reedereiwinkler.de).

Shoppen

Immer individuell: Konk

Immer individuell: Konk

Konk. Kleine Boutique mit individuell designter Kleidung und Schmuck, von schlicht bis abgedreht (Kleine Hamburger Str. 15, www.konk-berlin.de)

Andreas Murkudis. In dem romantischsten aller alten Hinterhöfe von Mitte hat "AM" die Läden seines Concept Stores platziert. Exklusive Labels wie Luz und Margiela (Potsdamer Str. 81 E, www.andreasmurkudis.net).

Cash. Um in den Mini-Second-Hand-Store zu gelangen, klingelt man am Gittertor eines Plattenbaus. Dort türmen sich ältere Edelmarken-Semester zu Niedrigpreisen (Rosa-Luxemburg-Str. 11).

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  • Fotos: Christina Körte, Anna Bauer, Sven Hagolani, Achim Hatzius, PR
  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern