Übelsetzungen: Fuck the Fruits!

Von "Dummkopfcreme" bis "vermummten Garnelen" - jedes Jahr wieder verzaubern pfiffige Übelsetzungen deutsche Urlauber.

Übelsetzungen, Teil II: Ferien in der Furienwohnung
Übelsetzungen, Teil III: Bambi Goreng, durchgebrannt
Übelsetzungen, Teil IV: Futtern Sie die Affen nicht!

  • 4 Kommentare
  •  
  •  

Shijiazhuang, China

Der Übersetzer, der für dieses Schild verantwortlich ist, mag offensichtlich keine Früchte. Die Schriftzeichen bedeuten "héguo", das ist Steinobst. Es muss sich also um einen ausgesprochenen Pfirsich-, Kirschen- und Aprikosenhasser handeln - anders ist die englische Version nicht zu erklären.

  • Foto: Langenscheidt
    Text: Titus Arnu
  • 4 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen