Übelsetzungen: Fuck the Fruits!

Von "Dummkopfcreme" bis "vermummten Garnelen" - jedes Jahr wieder verzaubern pfiffige Übelsetzungen deutsche Urlauber.

Übelsetzungen, Teil II: Ferien in der Furienwohnung
Übelsetzungen, Teil III: Bambi Goreng, durchgebrannt
Übelsetzungen, Teil IV: Futtern Sie die Affen nicht!

Shijiazhuang, China

Der Übersetzer, der für dieses Schild verantwortlich ist, mag offensichtlich keine Früchte. Die Schriftzeichen bedeuten "héguo", das ist Steinobst. Es muss sich also um einen ausgesprochenen Pfirsich-, Kirschen- und Aprikosenhasser handeln - anders ist die englische Version nicht zu erklären.

  • Foto: Langenscheidt
    Text: Titus Arnu
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen