Fotografieren

Schöne Urlaubsfotos: Die besten Tipps

Mit schönen Urlaubsfotos halten Sie Ihre Erinnerungen im besten Licht fest. Diese Tipps für Farben, Hintergrund und Perspektive machen Sie zum Urlaubsfoto-Profi.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Urlaubsfoto mit kräftigen Farben

1 / 12

Urlaubsfoto mit kräftigen Farben

Viele Fotos wirken erst dann richtig, wenn die Farben kräftig sind. Gegenlicht ist dabei Ihr größter Feind: Selbst bei gutem Wetter ist der Himmel auf dem Foto weiß, die Farben sehen blass aus. Besser, Sie fotografieren mit der Sonne, im so genannten Auflicht. Scheint sie leicht von der Seite, müssen Ihre Modelle auch nicht so stark blinzeln.

Zusätzlich können Sie einen Aufhellblitz verwenden, dann sind die Kontraste im Gesicht nicht zu groß. Er bezieht das Umgebungslicht in die Aufnahme mit ein und sorgt für eine Aufhellung der Schatten.

Mehr bei BRIGITTE.de:
Digital kreativ: Kunstwerke aus Fotos
Privatsammlung: Bilder aufhängen mal anders
So tricksen Sie Taschendiebe aus

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen
  • Text: Julia Müller
    Teaserfoto: UlrikeA/photocase.com