Bilderquiz
Schlösser in Deutschland: Wo Adel verpflichtet!

Wer war Hui Buh und wo legte Dornröschen sein Haupt zum Dauer-Schlaf? Testen Sie Ihr Wissen über Deutschlands Schlösser und ihre Bewohner!

  •  
  •  
  • Frage 1 von 8:

    In den Achtzigern erfreute uns die "Punker-Fürstin" mit grellen Outfits, 2001 erstaunte sie uns mit der Aussage: "Der Schwarze schnackselt gerne": Gloria von Thurn und Taxis. Wie heißt ihr Hauptsitz in Regensburg?

  • Frage 2 von 8:

    Hui Buh ist das einzige behördlich zugelassene Gespenst auf Schloss Burgeck – dabei ist es noch nicht mal besonders furchteinflößend. Wer war "Hui Buh – Das Schlossgespenst", das 2006 durch die Kinos geisterte?

  • Frage 3 von 8:

    Welches Schloss soll die Brüder Grimm zum "Dornröschen" inspiriert haben?

  • Frage 4 von 8:

    Trotz überbordendem Luxus: Dieser Mann liebte es rustikal. Wenn er von seinem Wohnzimmer ins Arbeitszimmer wollte, durchquerte er eine Grotte. Wer ließ sich eine künstliche Höhle in sein Schloss bauen?

  • Frage 5 von 8:

    Kaiser Wilhelm II pflegte seine Sommermonate im Kassler Schloss Wilhelmshöhe zu verbringen. Wen hat er im Schlosspark beerdigt?

  • Frage 6 von 8:

    Friedrich der Große hatte so seine Schwierigkeiten mit den Frauen - sie brachten ihm nichts als Sorgen, heißt es. In welchem seiner Schlösser hatten Frauen keinen Zutritt?

  • Frage 7 von 8:

    Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe ist Hauschef von Schloss Bückeburg. Mit wem ist er befreundet?

  • Frage 8 von 8:

    Welches Schloss ist das älteste in Deutschland?