Tallinn: Kulturhauptstadt 2011

Tallinn ist Kulturhauptstadt 2011 - da kann es nicht schaden, sich mit der Stadt ein wenig auszukennen. Lösen Sie unser Quiz - wir machen Sie zur Tallinn-Expertin!

  • Frage 1 von 12:

    Schon klar, Tallinn ist eine Hauptstadt im Baltikum. Nur, in welchem Land nochmal?

    Schon klar, Tallinn ist eine Hauptstadt im Baltikum. Nur, in welchem Land nochmal?

    Ihre Antwort:

    Lettland

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Estland

    Richtig!

    Estland

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Litauen

    Richtig!

    Das war leider falsch.
  • Frage 2 von 12:

    Tolle Altstadt schön und gut, aber Tallinn liegt auch technisch ganz weit vorne. Das sieht man schon beim Bummeln, wenn ...

    Tolle Altstadt schön und gut, aber Tallinn liegt auch technisch ganz weit vorne. Das sieht man schon beim Bummeln, wenn ...

    Ihre Antwort:

    … die Leute am Strand nicht nur auf dem Meer, sondern auch im Internet surfen.

    Richtig!

    … die Leute am Strand nicht nur auf dem Meer, sondern auch im Internet surfen.

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    … man in den Straßen eines der vielen Elektroautos sieht.

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    ... Taschenbücher nur noch als Altpapier taugen. Die Leute lesen E-Books.

    Richtig!

    Das war leider falsch.
  • Frage 3 von 12:

    Viele junge Künstler haben sich in den sogenannten Tallinn-Häusern eingerichtet. Was ist das?

    Viele junge Künstler haben sich in den sogenannten Tallinn-Häusern eingerichtet. Was ist das?

    Ihre Antwort:

    Die Sommervillen der russischen Zaren im Stadtteil Kadriorg

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Das sind die Wohnhäuser, in denen sich während des Kalten Kriegs der sowjetische Geheimdienst KGB eingenistet hat

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Die Holzhäuser im Stadtteil Kalamaja, die in den 20er Jahren für die Arbeiter in den Fischfabriken gebaut wurden.

    Richtig!

    Die Holzhäuser im Stadtteil Kalamaja, die in den 20er Jahren für die Arbeiter in den Fischfabriken gebaut wurden.

    Das war leider falsch.
  • Frage 4 von 12:

    Von Tallinn sind es mit der Fähre nur 3,5 Stunden bis nach Helsinki. In welches Meer springen die Tallinner Badegäste?

    Von Tallinn sind es mit der Fähre nur 3,5 Stunden bis nach Helsinki. In welches Meer springen die Tallinner Badegäste?

    Ihre Antwort:

    In die Nordsee

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    In die Ostsee

    Richtig!

    In die Ostsee

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    In den Atlantik

    Richtig!

    Das war leider falsch.
  • Frage 5 von 12:

    Übrigens: Auch die zweite europäische Kulturhauptstadt des Jahres liegt in Finnland: Sie heißt ...

    Übrigens: Auch die zweite europäische Kulturhauptstadt des Jahres liegt in Finnland: Sie heißt ...

    Ihre Antwort:

    Burku

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Turku

    Richtig!

    Turku

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Lurku

    Richtig!

    Das war leider falsch.
  • Frage 6 von 12:

    Wie heißt das Bier aus der ältesten und größten Brauerei Estlands, das in Tallinn häufig getrunken wird?

    Wie heißt das Bier aus der ältesten und größten Brauerei Estlands, das in Tallinn häufig getrunken wird?

    Ihre Antwort:

    Saku

    Richtig!

    Saku

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    König Pilsener

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Master Brew

    Richtig!

    Das war leider falsch.
  • Frage 7 von 12:

    Bis 1918 trug Tallinn seinen alten Namen, der auch heute noch ab und zu benutzt wird. Welchen?

    Bis 1918 trug Tallinn seinen alten Namen, der auch heute noch ab und zu benutzt wird. Welchen?

    Ihre Antwort:

    Royal

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Riga

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Reval

    Richtig!

    Reval

    Das war leider falsch.
  • Frage 8 von 12:

    Reval war im Mittelalter noch ...

    Reval war im Mittelalter noch ...

    Ihre Antwort:

    eine Hansestadt

    Richtig!

    eine Hansestadt

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    eine Militärbastion

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    ein Fischerdorf

    Richtig!

    Das war leider falsch.
  • Frage 9 von 12:

    Tallinn darf nie ganz fertig gebaut werden. Denn dann wird eine Katastrophe passieren, so die Legende. Welche?

    Tallinn darf nie ganz fertig gebaut werden. Denn dann wird eine Katastrophe passieren, so die Legende. Welche?

    Ihre Antwort:

    Ein Gnom aus dem nahen Ülemiste-See wird die Stadt überschwemmen.

    Richtig!

    Ein Gnom aus dem nahen Ülemiste-See wird die Stadt überschwemmen.

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Ein gigantischer Blitz wird alles zerstören.

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Die Pest wird wieder über die Stadt hereinbrechen.

    Richtig!

    Das war leider falsch.
  • Frage 10 von 12:

    Was essen Esten besonders gern an Weihnachten?

    Was essen Esten besonders gern an Weihnachten?

    Ihre Antwort:

    1000-jährigen Schinken

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Gänseleberpastete

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Blutwurst

    Richtig!

    Blutwurst

    Das war leider falsch.
  • Frage 11 von 12:

    Wie sieht es mit Ihren Sprachkenntnissen aus? Das estnische Wort "Vanaema" steht für ein geschätztes Familienmitglied und bedeutet ...

    Wie sieht es mit Ihren Sprachkenntnissen aus? Das estnische Wort "Vanaema" steht für ein geschätztes Familienmitglied und bedeutet ...

    Ihre Antwort:

    Mutter

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Oma

    Richtig!

    Oma

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Uroma

    Richtig!

    Das war leider falsch.
  • Frage 12 von 12:

    Die Ratsapotheke am Rathausplatz gilt als zweitälteste Apotheke Europas, schon seit dem 15. Jahrhundert versorgt sie die Tallinner mit Pillen und Pülverchen. Wofür war sie einst bekannt?

    Die Ratsapotheke am Rathausplatz gilt als zweitälteste Apotheke Europas, schon seit dem 15. Jahrhundert versorgt sie die Tallinner mit Pillen und Pülverchen. Wofür war sie einst bekannt?

    Ihre Antwort:

    Die Apotheke verkaufte Klarett, einen mit Zucker und Gewürzen zubereiteten Wein.

    Richtig!

    Die Apotheke verkaufte Klarett, einen mit Zucker und Gewürzen zubereiteten Wein.

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Sie hatte Tag und Nacht geöffnet.

    Richtig!

    Das war leider falsch.

    Ihre Antwort:

    Die Medikamente sollen von Hexen im Keller angerührt worden sein.

    Richtig!

    Das war leider falsch.