Affogato al caffè

affogato-al-caffe-kardamom-krokant-500.jpg

Zutaten

Portionen

  • 1 Packung Vanille-Eiscreme (480 ml/340 g)
  • 8 grüne Kardamomkapseln
  • 8 Espresso Bohnen (oder Kaffeebohnen)
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 EL Mandelblättchen
  • 6 frisch gebrühte Espressi (à 50 ml)

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Aus der Eiscreme 6 Kugeln formen, in Schälchen geben und für 1 Stunde einfrieren. Kardamomkapseln grob zerstoßen und die Samen herauslösen. Kardamomsamen und Espresso-Bohnen in einem Mörser mittelfein zerstoßen oder mit einem Messer hacken. Zucker und 1 EL Wasser in einer unbeschichteten Pfanne mit schwerem Boden langsam erhitzen. Die Zuckermischung so lange kochen lassen, bis ein goldbrauner Karamell entstanden ist.
  2. Mandelblättchen, Kardamom und Espresso- Bohnen zum Karamell geben und darin kurz rösten. Mischung auf ein Stück Backpapier gießen und so dünn wie möglich verstreichen. Zügig arbeiten, weil der Zucker schnell fest wird. Harten Krokant in grobe Stücke brechen. Den frischen Espresso über die Eiskugeln gießen. Krokantstücke in die Eiskugeln stecken oder dazuservieren.

Tipp!

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

affogato-al-caffe-kardamom-krokant-500.jpg
Affogato al caffè

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden