Asia-Omelett mit Zitronenspinat

Asia-Omelett.jpg

Zutaten

Portion

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Bio-Zitronen
  • 100 Milliliter Bio-Gemüsebrühe
  • 50 Gramm rote Linsen
  • 200 Gramm Blattspinat (TK)
  • Salz
  • Currypulver (mild)
  • 1 Bio-Ei (Größe M)
  • 2 EL Mineralwasser
  • 1 TL Sojasauce
  • 50 Gramm Tofu (weich)
  • Tabasco
  • 0,5 TL Öl (zum Braten)
  • Korianderblätter (evtl. ein paar )

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und zwei Streifen Zitronenschale fein hacken und in Gemüsebrühe aufkochen. Linsen und Spinat zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten zugedeckt dünsten. Mit Salz und Curry abschmecken.
  2. Für das Omelett Ei, Mineralwasser, Sojasauce, Tofu und ein paar Spritzer Tabasco verrühren. Eine mittelgroße beschichtete Pfanne dünn mit Öl ausstreichen und erhitzen. Eimasse zugeben und durch Schwenken der Pfanne verteilen. Etwa 2–3 Minuten braten.
  3. Omelett zusammenklappen, von der Kochstelle nehmen und zugedeckt 3 Minuten nachgaren lassen. Omelett mit Zitronenspinat und Koriander anrichten.

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Asia-Omelett.jpg
Asia-Omelett mit Zitronenspinat

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden