Plätzchen verzieren: Die Tricks der Backprofis

Tipps: Frauke Prien Fotos: Thomas Neckermann

Kommentare (2)

Kommentare (2)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    LIebe Sigi,



    wenn Sie keinen Rübensirup verwenden möchten/können, empfehlen wir den am besten mit Honig zu ersetzen. Agavendicksaft ist zu flüssig und verbrennt schnell.



    Beste Grüße aus Hamburg,

    Ihr BRIGITTE Team

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Nachdem ich heute nachmittag alle groesseren Geschaefte in Nevers (an der Loire) besucht habe - eine grosse Frage: fuer die Baumanhaengerplaetzchen braucht man dunkles Ruebensirup - ich hatte noch einen Rest, aber nun... aus damit.

    Kann man anstelle auch dunkles Agavensirup oder Ahornsirup nehmen???

    Meine Familie will viiiiele davon, unverziert, meine Nachbarin will auch das Rezept - also ein voller Erfolg!!!

    Danke fuer die Auskunft

    Sigi Labrune

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Plätzchen verzieren: Die Tricks der Backprofis

Plätzchen verzieren ist nur was für Konditoren? Von wegen! Es ist gar nicht so schwer, Zuckerguss geschickt aufzutragen, misslungene Glasuren zu retten und hübsche Muster zu prägen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden