Streuselkuchen - Rezepte wie von Oma

Knusprige Streusel, saftiger Teig: Wir lieben Streuselkuchen! Frisch aus dem Ofen schmeckt er am besten. Die besten Rezepte für Streuselkuchen.

Streuselkuchen - ein beliebter Gast auf jeder Kaffeetafel

Das Geheimnis des perfekten Streuselkuchen: natürlich die Streusel! Ganz klassisch bestehen sie aus Butter, Mehl und Zucker im Verhältnis 1:2:1. Manchmal wird der Streuselteig aber auch mit weiteren Zutaten verfeinert, mit Mandeln etwa, mit Kakao oder mit Marzipan, oder mit Zimt oder Vanille aromatisiert.

So gelingen die perfekten Streusel

Heiß diskutiert wird die Frage, ob Streuselkuchen am besten mit groben Streuseln schmeckt oder mit feinen Streuseln. Geschmackssache, sagen wir - und verraten euch, wie beides gelingt: Für grobe Streusel gebt die Butter kalt und in Stücken zu Mehl und Zucker und verarbeiten den Teig mit Knethaken. Wer seinen Streuselkuchen lieber mit feinen Streuseln bestreut, verwendet geschmolzene Butter für die Streusel und mixt den Teig mit dem Handrührgerät.

Egal ob grob oder fein, der Teig sollte nicht zu lange verrührt werden, sonst werden die Streusel hart. Nach dem Verrühren nach und nach mit den Händen etwas Teig abbröseln und auf dem Streuselkuchen verteilen. Grobe Streusel lassen sich auch ganz einfach herstellen, indem man den Streuselteig durch ein grobes Sieb drückt, etwa durch den Korb einer Fritteuse. Und wer seinen Streuselkuchen extraknusprig mag, bepinselt die Streusel während des Backens mit kaltem Wasser.

Übrigens: Streuselkuchen aus Hefeteig könnt ihr auch gut einfrieren. Bei Bedarf dann einfach auftauen und den Streuselkuchen bei 150 Grad etwa 10 Minuten in den Ofen schieben.

Weitere Themen

Kommentare (6)

Kommentare (6)

  • bisonfute
    bisonfute
    Super lecker!
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebe Lulalo,



    Sie scheinen sich irgendwo auf dem Weg zu diesen köstlichen Rezepten verklickt zu haben :)

    Für diese Rezepte braucht man natürlich kein Facebook. Sie müssen einfach auf den jeweiligen Link hinter dem kurzen Text klicken (in rot: Zum Rezept:###) und schon kann man das Rezept dazu ansehen und nachbacken.



    Viel Erfolg und guten Appetit wünscht

    ihre BRIGITTE-Redaktion



  • Anonymer User
    Anonymer User
    Hallo,

    nach der Rezept-Recherche bin ich ziemlich frustriert, denn ich kriege die Rezepte einfach nicht - sie scheinen alle von facebook zu kommen, und dort bin ich nicht angemeldet (und will es auch nicht werden). Gibt es keinen anderen Weg? Oder gibt es facebook-Zwang bei Brigitte?
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Rezept hört sich super an!Gibt´s einen Trick, wie der Streusel nach dem Abkühlen möglichst lange knusprig bleibt? Also den Kuchen offen stehen lassen/mit Alu abdecken/kalt stellen?
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Hallo, auch mich hat es geärgert, dass bei dem Apfelstreuselkuchen aus dem Video das Rezept fehlt. Bin bei chefkoch.de fündidg geworden; da gibt es das identische Video :-)

    Voilà:

    500 g Mehl, 2,5 gestr. TL Backpulver, 150 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 2 Eier, 200 g weiche Butter, Fett für die Form; für die Füllung: 1kg Äpfel, Saft einer Zitrone, 50 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 1 TL Zimtpulver

    Liebes Brigitte-Team: Das ginge doch auch einfacher...

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Apfelkuchen mit Streuseln
Streuselkuchen - Rezepte wie von Oma

Knusprige Streusel, saftiger Teig: Wir lieben Streuselkuchen! Frisch aus dem Ofen schmeckt er am besten. Die besten Rezepte für Streuselkuchen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden