Geburtstagstorte - mit diesem Rezept gelingt sie euch!

Wir staunten nicht schlecht, als unsere Kollegin Marion Swoboda aus der BRIGITTE-Versuchsküche mit dieser Geburtstagstorte mit zehn brennenden Kerzen vor uns stand. Zum zehnten Geburtstag der BRIGITTE.de-Community hatte sich Marion das Rezept für die Geburtstagstorte ausgedacht und in der Versuchsküche gebacken. Unser Fotograf Thomas Neckermann hat die einzelnen Arbeitsschritte fotografiert - damit die Geburtstagstorte bei euch genauso gut gelingt. Uns hat sie jedenfalls wunderbar geschmeckt!

Das ganze Rezept auf einen Blick und zum Ausdrucken findet ihr hier: Mango-Torte mit Schokoguss

Mit selbstgemachten Geburtstagstorten Freude schenken

Geburtstagstorten machen glücklich! Sie sagen: "Ich habe an dich gedacht! Du bist mir wichtig!" Wie groß die Torte ist, ob sie mit frischen Erdbeeren belegt, mit Kerzen geschmückt oder mit dem Schriftzug "Happy Birthday" verziert ist, ob ihr euch für Fototorten entscheidet, ob eure Torte Marzipan enthält oder ob sich ein schlichter Käsekuchen in einen Geburtstagskuchen verwandelt - Hauptsache, die Torte wird mit Liebe gebacken! Denn so ein Kuchen ist mehr als nur Butter, Zucker und Mehl - er ist vor allem ein Geschenk, das von Herzen kommt.

In unserer Rezept-Datenbank gibt es neben dieser Mango-Quark-Creme-Torte noch viele weitere Rezepte für Torten, die sich sowohl als Geburtstagstorten als auch als Hochzeitstorten eignen und die euch mit vielen Inspirationen für den nächsten Geburtstag versorgen. Oder habt ihr schon mal überlegt, statt eines Kuchens Cupcakes zum Geburtstag zu verschenken? Auch Cake Pops sind eine super Abwechslung, wenn ihr nicht Jahr für Jahr die gleiche Geburtstagstorte verschenken wollt.

Neue Ideen für unvergessliche Geburtstagstorten

Ein echter Hingucker war zum Beispiel die dreistöckige Geburtstagstorte, die wir uns bei BRIGITTE selbst zum 60. Geburtstag geschenkt haben. Dieses Prunkstück aus Himbeercreme und frischen Früchten ist ein Highlight - und die viele Mühe ganz sicher wert, die man hineinstecken muss, um dieses beeindruckende Ergebnis zu erzielen. Zum Rezept: dreistöckige Geburtstagstorte

Eleganz auf dem Geburtstagstisch? Dann verschenkt unseren Angel-Cake mit Blaubeeren. Bunt und fruchtig hingegen geht es auf unserer Nusstorte mit Himbeeren und Aprikosen zu. Zwischen die beiden Tortenböden schmiegt sich eine köstliche Vanillecreme. Wenn das Geburtstagskind von Schokolade nicht genug bekommen kann, freut es sich hingegen sicher über unsere extraschokoladige Schokoladen-Torte. Ein paar Kerzen hineinstecken und schon ist die Überraschung perfekt.

Noch mehr Geburtstagstorten-Rezepte für euch

Für Stimmung am Kaffeetisch sorgt diese beschwipste Eierlikör-Torte, die auch noch ziemlich grandios aussieht. Feucht-fröhlich wird es auch mit unserer Erdbeer-Campari-Torte. Der italienische Likör trifft auf einen köstlichen Schokoboden und Mandelbiskuit. Etwas nüchterner, dafür umso beeindruckender kommt unser Cassis-Törtchen daher: ein fluffiger Biskuit-Traum mit einer eleganten Glasur und frischen Früchten, der den Geburtstagsgästen garantiert Bewunderung entlocken wird.

War noch nicht das Richtige dabei? Dann stöbert hier mal durch unsere Torten-Rezepte .

Produktion: Marion Swoboda Fotos: Thomas Neckermann

Kommentare (7)

Kommentare (7)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Hallo Fetahu,

    das Rezept für die Torte finden Sie mit allen Mengenangaben hier: http://www.brigitte.de/rezepte/rezepte/mango-torte-mit-schokoguss

    Viel Spaß beim Backen wünscht Ihnen das BRIGITTE Team
  • Anonymer User
    Anonymer User
    wie viel mehl zucker eier u.s.w brauche ich? ich finde die mengen angabe nicht? liebe grüsse fetahu elma
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Ich habe das jetzt genau sowie im Rezept gemacht und die beiden Boden sind überhaupt nicht hoch gegangen. Also ich wurde jedem raten die Eier zu trennen und das Eiweiß auf zu schlagen.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebe Elisabeth Rocher,

    ein Biskuitteig kann mit getrennten oder ganzen Eiern gemacht werden. Wenn Sie mit ganzen Eiern arbeiten, ist es sehr wichtig, dass der Teig, wie im Rezept beschrieben, 8 bis 10 Minuten dickcremig aufgeschlagen wird. Das ist nötig, damit genug Luft eingeschlagen wird und der Teig schön aufgeht. Wird er nicht lang genug geschlagen, wird der Kuchen zu flach.

    Herzliche Grüße,
    Ihr BRIGITTE.de-Team
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Kann es sein, dass in dem Rezept vergessen wurde zu sagen, dass DIE EIER GETRENNT werden müssen. Meine Torte war ein Reinfall, viel zu flach. Ich war dementsprechend enttäuscht.
    Ich würde mich über eine Antwort freuen, Danke.

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden
Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Geburtstagstorte - mit diesem Rezept gelingt sie euch!

Diese Geburtstagstorte ist ein süßer Traum: aus zartem Biskuit mit Mango-Quark-Creme und Schokoguss. Wir erklären Schritt für Schritt, wie ihr sie zubereitet.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden