Backen-header

Backen lernen

Backen leicht gemacht

Quark-Öl-Teig: So gelingt er!

Quark-Öl-Teig ist schnell gebacken - und damit eine unkomplizierte Alternative zu Hefeteig: für Kleingebäck, Blechkuchen oder Pizza. Frisch schmeckt er am besten - zum Beispiel unser Mohn-Nuss-Striezel oder die Kürbistarte.

  •  
  •  

Die Zutaten für Quark-Öl-Teig

Quark, Zucker, Mehl, Öl, Backpulver und Salz.

Grundrezept: Quark-Öl-Teig zubereiten

Quark abtropfen lassen und mit Zucker, Milch und Öl in eine Schüssel geben und verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und die Hälfte der Mischung unter die Quarkmasse rühren.

Das restliche Mehl mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept!
Kostenlosen Newsletter bestellen

Seite:

  1. 1
  2. 2