Rikes Backschule
Quark-Öl-Teig

Quark-Öl-Teig ist die schnelle Alternative für Hefeteig und schmeckt herzhaft wie süß. Rike Dittloff zeigt Schritt für Schritt im Video, wie Quark-Öl-Teig gelingt.

  •  
  •  

Zutaten für eine Portion Quark-Öl-Teig:

300 Gramm Mehl
150 Gramm Magerquark
1 Eier
8 Esslöffel Öl
4 Esslöffel Milch
80 Gramm Zucker
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
50 Gramm Rosinen
1 Eigelb zum Bestreichen
50 Gramm Mandelblättchen zum Bestreuen

Quark-Öl-Teig zubereiten - Schritt für Schritt erklärt

1. Lassen Sie den Quark in einem Sieb abtropfen.
2. Geben Sie alle Zutaten (außer den Rosinen) in die Küchenmaschine und mit kneten Sie sie mit Knethaken durch, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
3. Kneten Sie die Rosinen mit der Hand ein und teilen Sie den Teig in drei Teile. Rollen Sie die drei Teile in langen Zöpfen aus, verbinden Sie die Zöpfe an einem Ende und flechten sie sie.
4. Legen Sie ein Blech mit Backpapier aus, legen Sie den geflochtenen Zopf darauf und mit bestreichen sie ihn mit Eigelb.
5. Streuen Sie Mandelblättchen darüber und backen Sie den Zopf auf 160 Grad bei Umluft für etwa 30 Minuten.

fertig in 65 Minuten

  • Teaserfoto: Ulf Miers
  •  
  •  
Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept! Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern