Backen
Cake-Pops: Kuchen am Stiel

Cake-Pops sind der neue Back-Trend aus Amerika. Cake-Pops sind zwar aufwendig zu backen, aber kleine Kunstwerke zum Reinbeißen! Und so süß, wie sie aussehen, schmecken sie auch...

8 / 19

Auf dieser Torte haben wir gleich vier Sorten Cake-Pops arrangiert: Dankeschön-Herzen mit buntem Papier, zweifarbige Platzkärtchen, weiße Hochzeits- und rote Geburtstagstorten. Und schon allein die selbst gebastelte Torte ist ein toller Blickfang!

So können Sie sie nachbasteln: Das Grundgerüst ist aus Styropor - den kann man sich im Baumarkt zuschneiden lassen oder selbst mit einem Cuttermesser zurechtschneiden. Die erste Etage der Torte hat einen Durchmesser von 28 cm (Höhe 15 cm), die zweite einen Durchmesser von 22 cm (Höhe 15 cm) und die dritte einen Durchmesser von 12 cm (Höhe 5 cm). Die Umrisse lassen sich ganz einfach mit Hilfe verschiedener Springformen aufzeichnen. Farbigen Fotokarton im selben Durchmesser wie die Tortenböden zuschneiden und mit Styroporkleber auf die Oberseite der der Tortenböden kleben. Die Löcher für die Cake-Pops am besten mit einem spitzen Gegenstand vorlochen.

Aus verschiedenfarbigem Fotokarton drei Streifen in den folgenden Größen zuschneiden: 90x16 cm, 72x16 cm, 40x6 cm. Jeweils eine Seite der Streifen mit einer Wellenrandschere (z. B. von www.idee-shop.de) schneiden. Die Streifen um den jeweils passenden Tortenboden herumlegen und an den überstehenden Rändern zusammenkleben.

Mit einem Motivstanzer (z. B. von www.idee-shop.de) farbige Papierblumen ausstanzen und aufkleben. Mit einer Wellenrandschere 0,5 cm hohe Zierleisten aus Fotokarton zuschneiden und festkleben.

Für die Platzkarten schneiden Sie mit einer Zackenrandschere (z. B. von www.idee-shop.de) kleine Kärtchen aus Fotokarton zu (z. B. 5x3 cm) und schreiben mit einem Stift nach Wahl die Namen darauf. Die Kärtchen am Stiel des Cake-Pops in der gewünschten Höhe festkleben. Zum Rezept: Cake-Pops "Dankeschön-Herzen" Zum Rezept: Cake-Pops "Platzkärtchen" Zum Rezept: Torten-Cake-Pops

  • Produktion: Marion Swoboda
    Styling: Meike Stüber
    Fotos: Thomas Neckermann
Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept! Kostenlosen Newsletter bestellen