Fruchtplätzchen: Fruchtige Exotik für die Weihnachtszeit

Fruchtplätzchen - nicht nur zu Weihnachten!

Fruchtplätzchen bringen die Aromen des Sommers in die Weihnachtszeit. Ob saure Zitronen in unserer englischen Lemon Curd-Füllung, Honignüsse und Kirschen, die wir in Weißen Nougat einbacken oder kleine Kirschberge, auf deren Gipfeln halbe Früchte thronen – Möglichkeiten, mit Früchten Plätzchen zu backen, gibt es viele.

Und überhaupt: Wer sagt denn, dass Plätzchen nur etwas für die Weihnachtszeit sind? Ihre Exotik bringt einfach immer neuen Genuss auf den Plätzchenteller. Wir lieben Fruchtkekse - und zwar das ganze Jahr lang!

Text: Insa Winter Fotos: Thomas Neckermann

Wer hier schreibt:

Weitere Themen

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Diese Plätzchen brauchen Feingefühl. Denn ihre Zartheit bestimmen wir durch die Backzeit. Die feine Marmeladenfüllung macht sie besonders begehrt. Zum Rezept: Terrassenplätzchen
Fruchtplätzchen: Fruchtige Exotik für die Weihnachtszeit

Zitronen-Heidesand, Orangen-Schoko-Kipferl, Feigenschnitten - das klingt exotisch, fruchtig, lecker. Sieben Rezepte für Fruchtplätzchen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden