Schnelle Plätzchen - in unter 60 Minuten fertig

Schnelle Plätzchen: Tolle Last-Minute-Rezepte

Eigentlich wissen wir ja, dass Weihnachten in jedem Jahr auf Ende Dezember fällt – und trotzdem überrennt es uns jedes Jahr wieder aufs Neue. Ehe man sich versieht, brennt die zweite Kerze auf dem Adventskranz, die Hälfte der Türen am Weihnachtskalender ist geöffnet und es ist noch nichts erledigt! Es ist noch nichts dekoriert, Geschenke fehlen auch noch und ans Verpacken habt ihr noch nicht einmal gedacht. Vom backen ganz zu schweigen.

Da ist es toll, wenn man auf eine Sammlung schneller Weihnachtsplätzchen zurückgreifen kann, die einfach zu machen sind und nicht unendlich viel von unserer wertvollen Zeit in Anspruch nehmen.

Weniger ist mehr: Schnelle Plätzchen

Denn machen wir uns nichts vor: So viel Spaß, wie es macht, Plätzchen zu backen, so zeitaufwendig ist es auch. Jahr für Jahr übernimmt man sich bei der Auswahl der Kekse, die man backen möchte – und mittendrin stellt man fest, dass man mal wieder viel zu viele Rezepte herausgesucht hat und dass alles einfach viel zu lange dauert.

Da versucht man sich an Nussplätzchen und Haselnussmakronen, an Marzipan und Sandgebäck, an Husarenkrapfen und Rezepten mit Haferflocken - und verliert dabei das Wesentliche aus den Augen. Denn eigentlich geht es ja nur darum, ein paar schöne Weihnachtsplätzchen auf den Tisch zu stellen. Ein paar einfache Ausstechplätzchen würden es doch auch tun, oder? Die schnellen Weihnachtsplätzchen, die wir für euch zusammengestellt haben, brauchen deshalb nicht länger als eine Stunde – Verzieren und Dekorieren inklusive.

Aber nur weil ihr gerade mal 60 Minuten braucht, um diese schnellen Plätzchen zu backen, heißt das noch lange nicht, dass ihr dabei auf Genuss verzichten müsst. Vielmehr handelt es sich um raffinierte Rezepte, die deshalb schnell gehen, weil sie schlau durchdacht sind. Dafür haben sich die Weihnachtsbäcker aus der BRIGITTE-Versuchsküche einiges einfallen lassen.

So raffiniert sind unsere schnellen Plätzchen

Für die bunten Schweineohren verwenden wir zum Beispiel einfach fertigen Blätterteig, anstatt uns hier die Arbeit zu machen, einen eigenen Teig zuzubereiten. Weitere Beispiele gefällig? Unser Zimtgebäck mit Schokolade geht deshalb so schnell, weil es sich dabei um Zimtkringel handelt, die man ganz einfach mit dem Spritzbeutel aufs Backblech setzt und dann ohne großen Aufwand verziert. Die schnellen Honigkuchenrauten werden einfach im Ganzen gebacken und dann direkt vom Blech geschnitten. Kein Ausstechen, kein Formen – fertig in 60 Min.

Mit ein bisschen Einfallsreichtum gelingen schnelle Plätzchen im Handumdrehen, ohne dass ihr für leckere Kekse den ganzen Tag in der Küche stehen und backen müsst. So bleibt mehr Zeit für die anderen Vorbereitungen – und für besinnliche Momente, an denen es in der Vorweihnachtszeit auch nicht fehlen sollte.

Und wenn ihr mal ein bisschen mehr Zeit habt, probiert doch mal die anderen 100 Rezept-Ideen aus, die wir für euch zusammengestellt haben:

Plätzchen: Schnelle Plätzchen - in unter 60 Minuten fertig

Lies auch

Weihnachtsgebäck für jeden Geschmack: Mehr als 100 BRIGITTE-Rezepte

Produktion: Alma Westphal Fotos: Thomas Neckermann Styling: Dörthe Schenk Text: uk

Weitere Themen

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Schnelle Plätzchen - in unter 60 Minuten fertig

Für unsere Rezepte für schnelle Plätzchen braucht ihr nicht mal 60 Minuten. Gut so, denn vor Weihnachten ist so viel zu organisieren und erledigen!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden