Plätzchen

Plätzchen ausstechen: 20 Rezepte

Plätzchen ausstechen und dekorieren - unsere Lieblingsbeschäftigung in der Weihnachtszeit. Nur Plätzchen essen ist schöner! Rezepte aus der BRIGITTE-Küche.

  • 3 Kommentare
  •  
  •  

Plätzchen ausstechen ist nicht schwer und macht Kindern und Erwachsenen Spaß. Bäumchen, Sterne, Herzen - es gibt viele verschiedene Formen, mit denen Sie Ihre Plätzchen ausstechen können. Als Dekoration ist Puderzuckerguss beliebt - weiß oder mit Lebensmittelfarbe eingefärbt . Kleine Schokoperlen, Gummibärchen und bunte Zuckerstreusel machen aus Plätzchen kleine Kunstwerke - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Legen Sie los: Hier sind wunderbare Rezepte für Plätzchen zum Ausstechen aus der BRIGITTE.de-Versuchsküche!

Verzierte Mürbeteig-Plätzchen

Schöner geht's nicht! Diese liebevoll verzierten Plätzchen sind Hingucker auf jedem Plätzchenteller. Die Basis ist ein Mürbteig mit Dinkelmehl. Zum Rezept: Verzierte Mürbeteig-Plätzchen

Marzipanherzen

Mit diesen süßen Herzen aus Marzipan bringen Sie jeden zum Dahinschmelzen. Und Ihre Kinder freuen sich bestimmt, wenn sie beim Ausstechen und Dekorieren helfen dürfen.

Zum Rezept:
Marzipanherzen

Bunte Schokoladen-Ausstecher

Diese Bäumchen und Herzchen sind schnell gemacht: Kuvertüre schmelzen, Gewürze dazu, alles in eine eckige Form gießen und bunte Schokolinsen darüber streuen. Wenn die Schokolade fest wird, mit Förmchen Motive ausstechen. Fertig!

Zum Rezept:
Bunte Schokoladen-Ausstecher

Ausstechkekse

Bäumchen, Glocken, Sternchen, Herzchen oder Weihnachtsmann - aus diesem Teig können Sie Plätzchen ausstechen, was das Zeug hält. Und beim Dekorieren der Fantasie einfach freien Lauf lassen...

Zum Rezept:
Ausstechkekse

Stutenkerle

Unser kleiner Stutenkerl ist nicht gern allein. Also unbedingt gleich mehr backen!

Zum Rezept:
Stutenkerle

Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept!
Kostenlosen Newsletter bestellen

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  • Text: Insa Winter
    Fotos: Thomas Neckermann, Gabi Zimmermann