Backschule

Schwarzwälder Kirsch: So wird sie perfekt!

Die Schwarzwälder Kirsch ist eine Torte für besondere Anlässe. Und dann soll sie bitte perfekt werden! Mit diesem Rezept gelingt sie garantiert - wir zeigen Schritt für Schritt, was zu tun ist.

  • 8 Kommentare
  •  
  •  

Zutaten für etwa 16 Stücke

Mürbeteigboden:
150 g Mehl, 1 kleine Messerspitze Backpulver, 60 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Eigelb, 100 g kalte Butter; Mehl zum Ausrollen; 1-2 EL Kirschkonfitüre zum Bestreichen

Schokoladenbiskuit:
3 Eier, 60 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 35 g Speisestärke, 35 g Mehl, 1 gehäufter EL Kakaopulver (15 g)

Heller Biskuit:
2 Eier, 40 g Zucker, 30 g Speisestärke, 30 g Mehl, 1/2 TL abgeriebene Zitronenschale

Schokoladencreme:
200 g Zartbitter-Schokolade, 50 g Butter, 2 frische Eier, 150 g Schlagsahne, 1 EL Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker

Kirschkompott:
1 Glas Sauerkirschen (680 g Einwaage), 2 EL Vanillepuddingpulver (20 g), 2-3 EL Zucker; 8-10 EL Kirschwasser

Zum Dekorieren:
500 g Schlagsahne, 1 Päckchen Vanillezucker, 50 g Zartbitter-Schokolade, 12-16 Amarenakirschen

Ohne das richtige Werkzeug geht es nicht - deshalb haben wir die wichtigsten Küchenhelfer von Tortenring bis Spritzbeutel hier für Sie zusammengestellt: Perfekte Torten backen - das brauchen Sie dafür!

Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept!
Kostenlosen Newsletter bestellen

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  • Text: Frauke Prien
    Fotos: Thomas Neckermann