Backen
Weihnachtskuchen, die das Fest versüßen

Weihnachtskuchen erfreuen in der Adventszeit Familie und Gäste. Die köstlichsten Weihnachtskuchen aus der BRIGITTE-Küche.

Amarena-Punsch-Kuchen

1 / 14

Amarena-Punsch-Kuchen

Auf 20 Zentimetern Länge sorgen unter anderem Rotwein, Schokolade, Rum und Amarena-Kirschen für maximale Saftigkeit. Zum Rezept: Amarena-Punsch-Kuchen

Welche Weihnachtsgewürze dürfen es für euren Weihnachtskuchen sein?
Hmmmm, wie das duftet! Kein Wunder, schließlich machen Weihnachtsgewürze den Weihnachtskuchen überhaupt erst zum Weihnachtskuchen. Ob Zimt, Nelken, Anis oder Kardamom, das bleibt eurem persönlichen Geschmack überlassen.

Wer einen einfachen Kuchen backen will, entscheidet sich am besten für ein Weihnachtskuchen-Rezept im Blech oder in der Kastenform. Diejenigen, die es origineller mögen und keine Angst vor Back-Herausforderungen haben, sollten unsere Baumkuchen-Torte unbedingt probieren. Und wer bei aller heimeligen Weihnachts-Vorfreude und Schokoladenseligkeit die Früchte nicht missen will, kann seinen Weihnachtskuchen mit Kirschen oder Orangen aufpeppen - passt ebenfalls perfekt zu Weihnachten!

Alle, die es ganz klassisch mögen, werden sich sicher für die Stollen-Rezepte begeistern. Auch hier haben wir zahlreiche Variationen für euch: Stollen mit Pistazien, Schokotropfen, Marzipan oder Quark. Also, ran an den Ofen - denn mit einem leckeren Weihnachtskuchen könnt ihr die Festtage gleich noch ein Stückchen mehr genießen.

Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept! Kostenlosen Newsletter bestellen