Plätzchen
Zimtplätzchen: Weihnachtliche Rezepte

Zimtplätzchen schmecken wunderbar würzig nach Weihnachten. Unsere liebsten Rezepte für Zimtplätzchen reichen vom klassischen Zimtstern über blitzschnelle Zimtbällchen bis zur aufwändig verzierten Matroschka-Puppe.

  • 1 Kommentar
  •  
  •  

Zimtbällchen

Die Zimtbällchen können Sie prima gemeinsam mit Ihren Kindern backen: Mürbeteig zu Kugeln formen, das kriegen auch die Kleinen schon problemlos hin. Vor dem Backen werden die Plätzchen in Zimt und braunem Zucker gewälzt. Zum Rezept: Zimtbällchen

Bitte laden Sie sich den Flashplayer herunter, um diesen Inhalt sehen zu können.

Zimtsterne

Das traditionelle schwäbische Gebäck darf in der Weihnachtszeit nicht fehlen und hier gibt's auch einen kleinen Trick, damit der klebrige Teig nicht am Ausstecher hängen bleibt! Zum Rezept: Zimtsterne

Zimtgebäck mit Schokolade

Zimtsterne sind Ihnen zu aufwendig? Dann machen Sie doch stattdessen einfach Zimtkringel! Mit dem Spritzbeutel sind sie schnell vorbereitet. Zum Rezept: Zimtgebäck mit Schokolade

Gefüllte Julplätzchen

Julplätzchen versüßen die Weihnachtszeit im hohen Norden. Zimt und Johannisbeergelee machen den Genuss perfekt. Zum Rezept: Gefüllte Julplätzchen

Cranberry-Zimt-Streifen

So einfach geht lecker: den Rührteig mit etwas Zimt verfeinern, Beeren und Mandeln draufstreuen und ab in den Ofen.

Zum Rezept: Cranberry-Zimt-Streifen

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  • Fotos: Thomas Neckermann
  • 1 Kommentar
  •  
  •  
Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept! Kostenlosen Newsletter bestellen