Spaghetti mit Bärlauch

Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Milch, saure Milch
Nicht wegkippen: Saure Milch kann ein leckeres Kunststück

Bärlauch ist ein frisches Gewürz aus der Frühjahrsküche und verfeinert durch seinen würzigen Geschmack jedes Rezept. Probiere doch einmal diese feine italienisch-deutsche Pesto Variante mit dem Spinatknoblauch!

Zutaten

Portionen

  • 220 Gramm Spaghetti (Rohware)
  • 4 Stück Knoblauchzehe (geschält)
  • 100 Gramm Bärlauch (frisch)
  • 1 Stück Pfefferschote (getrocknet, ohne Kerne)
  • 100 Milliliter Olivenöl (hochwertiges)
  • Salz, Pfeffer
  • Brühe
  • Parmesan (frisch)

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die frischen Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich gut gewürzter, klarer Suppenbrühe al dente garen.
  2. In der Zwischenzeit das Olivenöl leicht erhitzen. Den Knoblauch in feine Scheiben schneiden und darin sanft anbraten. Die Pfefferschote fein schneiden und kurz zum Knoblauch und dem Olivenöl hinzugeben (Der Knoblauch darf hierbei nicht braun werden!)
  3. Den Bärlauch fein schneiden, dazumischen und nur kurz hin und her rühren.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Das Gericht in einer vorgewärmten Schüssel servieren und Parmesan dazu reichen.

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Spaghetti mit Bärlauch

Bärlauch ist ein frisches Gewürz aus der Frühjahrsküche und verfeinert durch seinen würzigen Geschmack jedes Rezept. Probiere doch einmal diese feine italienisch-deutsche Pesto Variante mit dem Spinatknoblauch!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden