Baileys-Mousse

Zutaten

Portionen

  • 2 Eigelbe (sehr frisch; Eier Größe L)
  • 40 Gramm Zucker
  • 3 Blätter weiße Gelatine
  • 100 Milliliter Baileys Likör (Whiskey-Sahne-Likör)
  • 5 EL Milch
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 2 EL Haselnusskrokant

35 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Eigelb und Zucker über dem heißen Wasserbad dickcremig aufschlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Gelatine ausdrücken und in 1 EL Wasser in einem Topf langsam unter Rühren erwärmen, bis sie vollständig aufgelöst ist. Zuerst die aufgelöste Gelatine unter die Eiercreme rühren, dann Baileys und Milch unterrühren. Kalt stellen.
  2. Wenn die Masse anfängt, fest zu werden, die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme in eine Schüssel oder Portionsschälchen füllen und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Krokant bestreuen.

Tipp!

Toll schmeckt die Mousse auch mit Instant-Cappuccinopulver oder einem guten Kakao bestäubt.

Mousse: Die schönsten Rezepte auf BRIGITTE.de

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Baileys-Mousse

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden