Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Bauerneintopf mit Rindfleisch und Blätterteighaube

bauerneintopf-mit-blaetterteighaube.jpg

Zutaten

Portionen

  • 600 Gramm Schmorfleisch vom Rind (z. B. Kamm, Ochsenbein; am besten Bio)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1,5 EL Butterschmalz
  • 1,5 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Liter Rinderfond (aus dem Glas)
  • 1 Flasche dunkles Bier (330 ml)
  • 5 Karotten
  • 2 Pastinaken
  • 1 Bund Thymian
  • 30 Gramm Perlgraupen
  • 220 Gramm TK-Blätterteig
  • 1 Eigelb
  • 200 Gramm Schmand
  • 0,5 TL Paprika edelsüß
  • Mehl (zum Ausrollen)

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Fleisch abspülen, trocken tupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und grob würfeln. Knoblauch schälen und grob zerdrücken. Sellerie putzen, abspülen und in Scheiben schneiden. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Fleischwürfel, Zwiebel, Knoblauch und Sellerie portionsweise bei starker Hitze darin anbraten. Tomatenmark unterrühren, kurz mitrösten und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Fond und Bier dazugießen und bei mittlerer Hitze mit Deckel knapp 2 Stunden kochen lassen.
  2. Möhren und Pastinaken schälen, abspülen und grob würfeln. Thymian abspülen und, bis auf ein paar Zweige, fein hacken. Nach etwa 45 Minuten Garzeit das Gemüse und die Hälfte vom Thymian zum Eintopf geben und zu Ende kochen. Dann abschmecken. Die Graupen unterrühren und den Eintopf zum Überbacken in eine flache ofenfeste Form umfüllen. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. Die Blätterteigplatten auftauen lassen, übereinanderlegen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen. Eigelb und 1 EL Wasser verrühren und den Rand der Form damit einstreichen. Teigdeckel über die Form legen und mit dem restlichen Eigelb bestreichen. Den Teigdeckel mit einem Messer etwas einritzen und ein paar Thymianzweige darauflegen. Im Ofen etwa 20-30 Minuten goldbraun backen. Schmand, Paprikapulver und restlichen Thymian verrühren. Mit Salz würzen und zum Eintopf servieren.

Tipp!

Tolle dunkle Biersorten gibt es zum Beispiel von www.braufactum.de. Das Bier auch gleich zum Essen servieren.

Mehr Eintöpfe und Suppen

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

bauerneintopf-mit-blaetterteighaube.jpg
Bauerneintopf mit Rindfleisch und Blätterteighaube

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden