Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Erdbeer-Rosen-Sorbet mit Baiser

erdbeer-rosen-sorbet-mit-baiser-500.jpg

Zutaten

Portionen

Für das Sorbet:

  • 200 Gramm Zucker
  • 500 Gramm Erdbeere
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Eiweiße (ganz frisch)
  • 4,5 TL Rosenwasser

Für die Baisers:

  • 3 Eiweiße
  • 1 Prise Meersalz
  • 100 Gramm Zucker (feinster)

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Für das Sorbet Zucker und 200 ml Wasser etwa 2 Minuten kochen und dann ganz abkühlen lassen. Erdbeeren abspülen, putzen, in Stücke schneiden und mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Püree durch ein feines Sieb streichen und den Zitronensaft unterrühren. 2-3 EL Erdbeerpüree für die Baisers beiseite stellen.
  2. Die Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Abgekühltes Zuckerwasser, Rosenwasser und Erdbeerpüree verrühren, nochmals mit Rosenwasser abschmecken. Eischnee mit einem Schneebesen unterheben. Mischung in die laufende Eismaschine gießen und 20-30 Minuten cremig gefrieren lassen. Anschließend in eine Gefrierdose füllen und bis zum Verzehr in den Tiefkühler stellen. Den Backofen auf 150 Grad, Umluft 130 Grad, Gas Stufe 1 vorheizen.
  3. Für die Baisers Eiweiß und Salz steif schlagen. Den Zucker nach und nach einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Erdbeerpüree in Schlieren unter den Eischnee ziehen (geht gut mit einem Teigschaber). Den Eischnee als 8 Kleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit einem Esslöffel in jeden Klecks eine kleine Mulde drücken. Das Backblech auf die mittlere Schiene schieben und den Ofen auf 120 Grad, Umluft 90 Grad, Gas Stufe 1/2 herunterschalten.
  4. Baisers etwa 1 Stunde trocknen lassen, dabei einen Holzlöffel in die Backofentür klemmen, damit sie geöffnet ist und die Feuchtigkeit entweichen kann. Ofen ausschalten, die Baisers darin abkühlen lassen. Eis mit einem Eiskugelformer zu Kugeln formen. In den Baiser-Schalen mit etwas Erdbeerpüree anrichten.

Tipp!

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

erdbeer-rosen-sorbet-mit-baiser-500.jpg
Erdbeer-Rosen-Sorbet mit Baiser

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden