Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Erdbeerkuchen mit Marzipancreme

Zutaten

Stück

Mürbeteig:

  • 50 Gramm gehackte Mandel
  • 125 Gramm Mehl
  • 1 Messersp. Backpulver
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 90 Gramm Butter
  • Milliliter Fett für die Form
  • Milliliter Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Marzipancreme:

  • 500 Milliliter Milch
  • 1 Päckchen Sahnepuddingpulver
  • 200 Gramm Marzipanrohmasse
  • 200 Gramm Schlagsahne

Belag:

  • 800 Gramm Erdbeere

5 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Mürbeteig:

  1. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Abgekühlte Mandeln, Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei und Butterflöckchen zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.

Für die Marzipancreme:

  1. EL Milch und Puddingpulver verrühren. Marzipan zerbröckeln und in restlicher heißer Milch auflösen. Zum Kochen bringen und Puddingpulver (ohne Zucker) unter Rühren zugeben und wieder aufkochen. Pudding in eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Zwischendurch mit einem Schneebesen umrühren, damit sich keine Haut bildet.
  2. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Den Mürbeteig in eine gefettete Springform (Ø 26 cm) geben, dabei einen etwa 2 cm hohen Rand hochdrücken. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen. Backpapier in Springformgröße ausschneiden und auf die Teigoberfläche legen. Hülsenfrüchte darauf verteilen. Den Tortenboden im Backofen 20 Minuten backen. Hülsenfrüchte und Papier entfernen und noch 5 Minuten weiterbacken.
  3. Sahne steif schlagen und unter den kalten Marzipanpudding rühren. Kalt stellen. Erdbeeren abspülen und putzen. Den Mürbeteigboden aus der Springform lösen und ganz abkühlen lassen. Die Creme auf den Boden streichen, die Erdbeeren senkrecht darauf setzen. Erdbeerkuchen mindestens 1 Stunde kalt stellen, damit die Creme ganz fest wird.

Tipp!

Der Boden lässt sich gut schon 2 bis 3 Tage im Voraus backen. Als Belag eignen sich auch gut Himbeeren, Johannisbeeren oder Heidelbeeren.

Erdbeerkuchen: Die besten Rezepte

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Erdbeerkuchen mit Marzipancreme

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden