Flammkuchen mit Bacon

flammkuchen-fs.jpg

Zutaten

Kuchen

Teig:

  • 220 Gramm Mehl
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Eigelb
  • 0,5 TL Salz
  • Mehl zum Ausrollen

Belag:

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 125 Gramm Frühstücksspeck
  • 100 Gramm Crème fraîche

81 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Mehl, 2 EL Öl, Eigelb, Salz und 100 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teigkugel mit dem restlichen Öl bestreichen und in Folie gewickelt bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Für den Belag:

  1. Zwiebel abziehen und am besten auf einer Rohkostreibe in feine Ringe hobeln. Speck in feine Streifen schneiden. Backofen auf 240 Grad, Umluft 220 Grad, Gas Stufe 6 vorheizen. Die Teigkugel halbieren. Jede Teigportion auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Fladen ausrollen.
  2. Crème fraîche auf den beiden Teigfladen verstreichen. Die Teigfladen mit Zwiebelringen und Speckstreifen belegen und etwa 8-10 Minuten im Ofen backen. Flammkuchen heiß servieren.

Tipp!

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

flammkuchen-fs.jpg
Flammkuchen mit Bacon

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden