Der zweite Finalist steht fest!

"Rock The Kitchen", "Arthurs Tochter kocht", "Green Kitchen Stories", "Zava auf dem Bauernmarkt" und "Photisserie" - diese Blogs waren im September für den Food-Blog-Award nominiert. Lesen Sie, wer sich am Ende durchsetzte.

"Photisserie" zieht als zweiter Monatssieger in die Finalrunde des BRIGITTE-Food-Blog-Awards ein. Nach dem Ende des Votings am 30. September um 12 Uhr und nach der Bereinigung des Votings stand "Photisserie" als Blog mit den meisten Stimmen und damit als Sieger fest.

Ende des Jahres entscheidet die Jury, welcher der Finalisten den BRIGITTE-Food-Blog-Award bekommt.

Auf den folgenden Seiten können Sie "Photisserie" und die anderen im September nominierten Blogs kennen lernen: Wer kocht? Was gibt's zu essen? Und was schmeckt uns besonders gut?

Photisserie

Wer kocht? Kathrin Koschitzki weiß genau, was sie da tut auf ihrem Blog: die gelernte Fotografin zeigt Bilder, die so schön und schlicht sind, dass man sie sich am liebsten gleich groß ausdrucken und damit die ganze Küche behängen würde.

Und als sei das nicht schon genug, hat sie auch noch eine Ausbildung zur Pâtissière und zeigt Rezepte, bei denen man gewaltig aufpassen muss, dass man vor Begeisterung nicht in den Bildschirm beißt. Ein großer Augen- und Gaumenschmaus. Der Blog ist erst seit Dezember online, hat aber bereits eine treue, begeisterte Fangemeinde.

Was gibt's zu essen? Die einen würden es Sünden nennen, die anderen Köstlichkeiten - Kathrin Koschitzi scheint mit Kalorien nichts am Hut zu haben, was sie gleich noch sympathischer und unser Leben noch schöner macht! Bei ihr gibt es Johannisbeer-Biskuit-Rolle, Himbeer-Baiser-Eis, aber auch mal Leichtes: eine Limetten-Minz-Limonade.

Auf ihrem Blog findet man viele französisch geprägte Rezepte und Shoppingtipps für Paris - dort hat sie an der École Supérieure de Cuisine Française die französische Patisserie gelernt.

Was schmeckt uns besonders gut? Ihr Talent, aber auch ihr Humor. Sie baut in ihre Rezepte schöne Sidekicks ein: so fotografiert sie zu einer Minz-Rezeptstrecke noch ein Oberhemd mit Fliege aus Minzblättern dazu. Zeigt bei einem Johannisbeer-Rezept einen Ring, wo eine Johannisbeere die Perle ersetzt. Entzückend! Bitte mehr davon!

Zum Blog: http://photisserie.blogspot.com

Rock the kitchen

Wer kocht? Sylvia ist Oberbayerin im fränkischen Exil und leidenschaftliche Hobbyköchin. Seit 2010 notiert sie ihre Rezepte auf Rock The Kitchen - in kürzester Zeit ist dort ein großes Archiv der Köstlichkeiten entstanden.

Was gibt's zu essen? Sylvia ist in vielen Küchen zu Hause, kocht saisonal, nach Lust und Laune. Die Rezepte sind klar formuliert, die Gerichte alltagstauglich bis fein und gut nachzukochen. Die warme, atmosphärische Fotografie begeistert, alle Rezepte sind liebevoll in Szene gesetzt und mit einem besonderen Blick für Details fotografiert.

Was schmeckt uns besonders gut? Brownie oder Käsekuchen? Sylvia hat uns die Entscheidung abgenommen und zusammen gerührt, was seitdem zwingend zusammen gehört, ihr Brownie-Käsekuchen führt mit nur neun Zutaten direkt auf Wolke Sieben im Patisserie-Himmel.

Außerdem: die Rubriken "Laktosefrei", "Glutenfrei", "Vegan" und "Vegetarisch" - ein hilfreicher Service für Menschen, die sich bewusst ernähren wollen oder müssen. In der Rubrik "Entdeckt..." stellt Sylvia neue Produkte und Küchenhelfer vor.

Zum Blog: www.rock-the-kitchen.de

Arthurs Tochter kocht

Wer kocht? Arthurs Tochter heißt Astrid Paul, ist gelernte Hotelfachfrau, Weinberaterin und begeisterte Köchin. Gerade macht sie sich mit eigener Kochschule und der Konzeption von Veranstaltungen selbstständig.

Was gibt's zu essen? Um die 200 Rezepte finden sich im Archiv des Blogs, der seit 2009 besteht. Thematisch grenzenlos ist die Fülle der unterschiedlichsten Rezepte, die sowohl alphabetisch als auch nach Schlagworten geordnet sind. Jedes Rezept ist ansprechend bebildert, die Zubereitungen werden von Astrid immer detailreich beschrieben und um persönliche Geschichten ergänzt, die mit viel Witz erzählt werden.

Was schmeckt uns besonders gut? Wer soll sich da entscheiden! Vielleicht die Spaghettini mit Klößchen von der Fenchelsalsiccia, Grappa und Lakritzhauch oder den Freilandhahn mit mindestens 60 Knoblauchzehen oder das Marzipan-Mousse mit Ingwerschokoladensauce.

Oder einfach zurücklehnen und in Wort und Bild miterleben, wie Astrid Paul sich furchtlos durch das sechsseitige Rezept Jungschweinebauch mit Entenleber, Zwetschgenmus und Kaiserschmarrn des Drei-Sterne-Kochs Sven Elverfeld arbeitet. Außerdem finden sich im Blog immer wieder sehr schöne Weinempfehlungen zu den Rezepten und kluge Gedanken zu kulinarischen Themen, fachlich fundiert und sachkundig erklärt.

Zum Blog: http://arthurstochterkocht.blogspot.com

Green Kitchen Stories

Wer kocht? Luise Vindahl, unterstützt von ihrem Ehemann David. Luise ist Dänin und bloggt seit Oktober 2009, die Familie lebt in Stockholm. Zusammen mit Töchterchen Elsa lassen sie vegetarische Küche leicht und verspielt aussehen.

Was gibt's zu essen? Vollwertige, vegetarische Bio-Küche, die Farbe im Blognamen ist Programm. Darüber hinaus zeigen viele Rezepte wohlschmeckende Alternativen zu konventionellem Zucker, Milchprodukten oder Gluten.

Was schmeckt uns besonders gut? Die beiden haben zusammen mit ihrer kleinen Tochter Elsa ein halbes Jahr die USA und Asien bereist und ihre kulinarischen Erfahrungen auf ihrem Blog gesammelt.

Zum Blog: www.greenkitchenstories.com

Zava auf dem Bauernmarkt

Wer kocht? Antonio Zavagli aus München bloggt seit Februar 2011. Aufhänger seiner Geschichten sind die regelmäßigen Besuche auf dem Bauernmarkt.

Was gibt's zu essen? In Antonios Küche dreht sich alles um die frischen Zutaten vom Bauernmarkt, die wunderbar bodenständigen Rezepte orientieren sich an saisonal Verfügbarem, meist mit mediterranem Einschlag.

Was schmeckt uns besonders gut? Die kleinen Anekdoten rund ums Einkaufen auf dem Bauernmarkt.

Zum Blog: www.aufdembauernmarkt.de

Kommentare (62)

Kommentare (62)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebe Userinnen und User,



    vielen Dank für Ihre Kommentare. Wir haben zu Ihren Fragen und Anmerkungen hier Stellung genommen: http://www.brigitte.de/rezepte/food-blog-award/faq-1104841/



    Herzliche Grüße

    das BRIGITTE.de-Team
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Dafuer hast du Beweise oder denkst du dir das einfach so?

    Photisserie hat ein sehr ansprechendes Blog und offensichtlich auch viele Leser.

    War abzusehen, dass es gewinnt, auch voellig ohne Manipulationen.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Jemandem aus dem Rennen werfen, war doch klar dass man so versucht die Konkurrenz los zu werden.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Anna-Maria, was meinst du mit "ausstechen"?
  • Anonymer User
    Anonymer User
    @Elvira: Ich bleibe dabei: viele Blogs würde ich ohne das hier nicht kennen. Ich bin auch enttäuscht nicht nominiert zu sein, lasse das aber sicher nicht an meinen KollegInnen aus! Blogs sind nun Mal Geschmackssache! Findet euch damit ab, das ist ja wie Kindergarten hier!

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden
Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Der zweite Finalist steht fest!

"Rock The Kitchen", "Arthurs Tochter kocht", "Green Kitchen Stories", "Zava auf dem Bauernmarkt" und "Photisserie" - diese Blogs waren im September für den Food-Blog-Award nominiert. Lesen Sie, wer sich am Ende durchsetzte.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden