Rückblick
Was war der BRIGITTE-Food-Blog-Award?

2011 kürte eine BRIGITTE-Jury den besten Food-Blog. Bei der Vergabe des Food-Blog-Awards konnten die User mitbestimmen.

  • 6 Kommentare
  •  
  •  

Sie nehmen uns mit in ihre Küchen und in neue Restaurants, sie verraten Lieblingsrezepte, erzählen Missgeschicke und persönliche Geschichten: BRIGITTE ist begeistert von der Leidenschaft und Kreativität der Food-Bloggerinnen und -Blogger und zeichnete 2011 die Besten der Szene mit dem BRIGITTE-Food-Blog-Award aus.

Unsere Jury - bestehend aus Nicole Stich (www.deliciousdays.com), Stevan Paul (www.nutriculinary.com) und Stefanie Luxat, BRIGITTE-Ressortleiterin Kochen - stellte jeden Monat jeweils fünf besonders sehens- und lesenswerte Blogs auf BRIGITTE.de vor. Die User konnten online für ihre Favoriten abstimmen und so mitbestimmen, wer Monatssieger wurde. Außerdem konnten sie Blogs vorschlagen, die ihnen besonders gefallen, oder sich mit ihrem eigenen Blog bewerben.

Ende 2011 kürte die Jury aus allen Monatssiegern den Jahressieger: "New Kitch on the Blog". Bloggerin Christina Pfister durfte zusammen mit den Koch- und Backexperten der BRIGITTE eine Rezeptstrecke gestalten, die im Heft gedruckt wird. Die Siegerin ist in die gesamte Produktion involviert: die Ideenfindung, Rezeptentwicklung, das Styling, Fotoshooting, die grafische und textliche Umsetzung.

  • Foto: Plainpicture
  • 6 Kommentare
  •  
  •  
Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept! Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern