Fruchtige Chicorée-Schupfnudeln

Fruchtige_Chicorée-Schupfnudeln.jpg

Zutaten

Portion

  • 1 Chicorée (150 g)
  • 0,5 Papayas
  • 100 Gramm Magerquark
  • 2 EL Sauerrahm (10 % Fett)
  • 2 EL Mineralwasser
  • 2 EL Agavensirup
  • 1 TL Zimtpulver
  • 2 TL Joghurtbutter
  • 125 Gramm Schupfnudeln (küchenfertig aus dem Kühlregal)

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Chicorée in Streifen schneiden. Papaya klein schneiden.
  2. Quark, Sauerrahm, Mineralwasser, 1 EL Agavensirup und Zimt verrühren.
  3. Joghurtbutter in einer beschichteten Pfanne bei kleiner Hitze zerlassen und Schupfnudeln unter Rühren 2-3 Minuten goldbraun braten.
  4. Chicorée und 1 EL Agavensirup unter die Schupfnudeln mischen und kurz mitbraten. Die Schupfnudeln anrichten und mit Zimtsoße beträufeln.

Tipp!

Dazu: Wer mag, streut ein paar pfeffrig schmeckende Papayakerne über das Gericht.

Mehr Rezepte fürs Mittagessen

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte mit Schupfnudeln.

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Fruchtige_Chicorée-Schupfnudeln.jpg
Fruchtige Chicorée-Schupfnudeln

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden