Wintergemüse: Raffinierte Rezepte mit Kraut und Rüben

Wintergemüse hat den Ruf, gesund zu sein, aber auch ein wenig langweilig. Damit räumen wir nun auf: Unsere Rezepte mit Steckrübe, Weißkraut, Rote Bete und Co. sind aufregend und raffiniert.

Klar, Sie können auch jetzt im Winter Tomaten kaufen. Aber die sind allenfalls blassrot und schmecken nach gar nichts - eine ziemlich deprimierende Angelegenheit. Auch sind viele importierte Gemüsesorten mit Schadstoffen belastet, etwa Rucola oder Spinat mit Nitrat.

Greifen Sie also lieber gleich zu Wintergemüse: Kohl und Wurzelgemüse werden auf deutschen Feldern geerntet und punkten daher mit einer günstigen Ökobilanz. Wintergemüse enthält viele wertvolle Vitamine - vor allem Grünkohl und Sauerkraut bieten extrem viel Vitamin C - und sind darüber hinaus kalorienarm.

Noch dazu bringt Wintergemüse Abwechslung auf den Teller: Die pikant-erdige Steckrübe etwa, die süßlich-nussige Pastinake oder der kräftige Grünkohl verleihen Gerichten einen einzigartigen Geschmack. Dass Wintergemüse nicht nur deftig schmeckt, sondern sich auch auf die feine Art zubereiten lässt, beweisen wir mit den folgenden Rezepten. Guten Appetit!

Steckrübencurry mit grünen Linsen

Diese bunte Pfanne mit dem Besten aus Großmutters Gemüsegarten punktet mit würzig-süßen Steckrüben, eiweißreichen Linsen und aromatischem Garam Masala.

Zum Rezept: Steckrübencurry mit grünen Linsen

Topinamburpüree mit Jakobsmuscheln

Die Topinambur kommt aus Nordamerika und heißt auch Erdartischocke. Ihr süßlicher Geschmack macht sie zu einer tollen Beilage zu Jakobsmuscheln.

Zum Rezept: Topinamburpüree mit Jakobsmuscheln

Rote-Bete-Möhren-Salat mit Feta

Säuerlich aus dem Glas kennen Sie rote Bete sicher. Versuchen Sie das Knollengemüse mal frisch im Salat - im Mix mit Ingwer, Möhren, Feta und Kürbiskernen.

Zum Rezept: Rote-Bete-Möhren-Salat mit Feta

Grünkohlsuppe mit karamellisiertem Kürbis

Die Suppe wärmt Körper und Seele - genau das Richtige für verregnete Herbsttage. Und durch den karamellisierten Kürbis bekommt der Grünkohl eine ganz neue Note.

Zum Rezept: Grünkohlsuppe mit karamellisiertem Kürbis

Sauerkraut-Tarte

Kasseler, Sauerkraut und Kartoffeln, das ist ein echter Klassiker der deutschen Hausmannskost. Alle Zutaten finden sich - ungleich raffinierter - auch in dieser knusprigen Tarte wieder.

Zum Rezept: Sauerkraut-Tarte

Gefüllter Sellerie

Raffiniert gefüllte Sellerieknollen - mit Lammlachs, Tomaten und Salatherzen. Und als Krönung obendrauf: gebratene Ziegenfrischkäsetaler.

Zum Rezept: Gefüllter Sellerie

Rote Bete mit Zanderfilet

Rote Bete mit Pinienkernen und Kartoffeln, dazu zartes Zanderfilet - das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Zum Rezept: Rote Bete mit Zanderfilet

Möhren-Orangen-Suppe

Buttermilch und Orangensaft bilden die Basis der leichten Möhren-Orangensuppe. Das Frischekrönchen setzten ihr die karamellisierten Orangenfilets auf, die mit gerösteten Sesamsamen bestreut werden.

Zum Rezept: Möhren-Orangen-Suppe

Hackbraten mit Pastinaken-Stampf

Hackbraten, das klingt altmodisch und ganz schön mächtig. Dieser hier ist leicht und modern, dank Putenhack hat er nur neun Gramm Fett. Dazu gibt's gestampfte Pastinaken mit Kochsahne.

Zum Rezept: Hackbraten mit Pastinaken-Stampf

Text: Angelika Unger Fotos: Janne Peters, Thomas Neckermann, Knut Koops, Wolfgang Schardt

Wer hier schreibt:

Angelika Unger

Kommentare

Kommentare

    Leckere Rezepte gesucht?

    Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

    PRODUKTEMPFEHLUNGEN

    Topseller

    Unsere Empfehlungen

    BrigitteNewsletter
    Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
    Fan werden

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Wintergemüse: Raffinierte Rezepte mit Kraut und Rüben

    Wintergemüse hat den Ruf, gesund zu sein, aber auch ein wenig langweilig. Damit räumen wir nun auf: Unsere Rezepte mit Steckrübe, Weißkraut, Rote Bete und Co. sind aufregend und raffiniert.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden