Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Grüner Smoothie

smoothy-500.jpg

Zutaten

Gläser

  • 3 Selleriestangen
  • 1 Stück Ingwer (frisch)
  • 2 Birnen (reif)
  • 0,5 Avocados (reif)
  • 0,5 Limetten
  • 1,5 Handvoll Gemüse (Rauke, Feldsalat, Kräuter, Salatblätter)
  • 2 Tassen Apfelsaft (naturtrüb oder Molke)
  • Leinsamen (oder geröstete Sesamsaat)

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Selleriestangen putzen, abspülen und klein schneiden. Ingwer schälen. Birnen abspülen und entkernen. Das Fruchtfleisch der halben Avocado herauslösen und mit Limettensaft beträufeln. Eventuell mit Frischhaltefolie abdecken.
  2. Grünzeug putzen und gründlich abspülen. Zuerst Apfelsaft oder Molke, tropfnasse Salatblätter und Avocado in den Mixer geben, dann die Birnen- und Selleriestücke zugeben. Mixer schließen. Den Intervallschalter zuerst auf der kleinsten Stufe, dann langsam auf die höchste Stufe schalten und alles pürieren. Gegebenenfalls noch etwas eiskaltes Wasser zugeben, sodass ein sämiges Getränk entsteht.
  3. Smoothie in Gläser füllen und eventuell vor dem Servieren mit geschrotetem Leinsamen oder gerösteter Sesamsaat bestreuen.

Tipp!

Avocado macht den Smoothie schön cremig. Wer es noch weicher mag, gibt Sauermilch, Sahne, Joghurt oder - alternativ zu Molke - Soja-, Reis- oder Mandelmilch dazu. Anreichern lassen sich grüne Smoothies noch, wenn man Trockenfrüchte wie Datteln oder Gojibeeren, Nüsse, Kerne, Chia- oder Leinsamen mit in den Mixer gibt.

Auch lecker: etwas Frischkost-Sauerkraut oder Möhre dazu, plus einen Schuss Kürbiskern- oder Nussöl.

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

smoothy-500.jpg
Grüner Smoothie

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden