Hähnchen aus der Folie

haehnchen-500.jpg

Zutaten

Portionen

  • 600 Gramm Hähnchenbrustfilet ohne Haut
  • 50 Gramm getrocknete Aprikose
  • 1 Limette
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 250 Gramm Aubergine
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 0,5 TL gemahlener Zimt
  • 1 EL Öl (für die Folie)

1 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Aprikosen grob hacken. Die Limette auspressen und die Aprikosen darin etwa 15 Minuten einweichen.
  2. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Die Aubergine abspülen, trocken reiben und grob würfeln. Alles in einer Schüssel mischen und mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. 4 große Stücke Alufolie einfetten und die Fleischmischung drauf verteilen. Die Folie zu Päckchen verschließen und auf dem Grill etwa 10 Minuten garen.

Tipp!

Geschwefelte Aprikosen haben eine kräftig orange Farbe, ungeschwefelte sind eher dunkel.

Arabische Rezepte: Grillen wie im Orient

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

haehnchen-500.jpg
Hähnchen aus der Folie

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden