Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Hefekranz mit getrockneten Kirschen

Zutaten

Stück

  • 500 Gramm Dinkelmehl (Typ 630)
  • 0,5 Würfel Hefe (21 g)
  • 50 Gramm Zucker
  • 125 Milliliter Milch
  • 100 Gramm Kirsche (getrocknete, z.B. von Seeberger)
  • 2 Eier
  • 0,5 TL Salz
  • 2 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 100 Gramm Butter (weiche)
  • 40 Gramm Butter (zum Bestreichen)

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Dinkelmehl in eine Schüssel geben und eine Mulde eindrücken. Die Hefe hineinbröckeln, 1 TL Zucker und 4 EL lauwarme Milch dazugeben. Alles mit einer Gabel und etwas Mehl vom Rand zu einem dickflüssigen Vorteig verrühren. Etwas Mehl darüberstäuben und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen, bis der Vorteig blasig aufgegangen ist.
  2. Getrocknete Kirschen in ein Sieb geben und mit heißem Wasser gründlich abspülen. Gut abtropfen lassen und hacken. Restliche lauwarme Milch, Zucker, Eier, Salz, Vanillezucker, Butter und gehackte Kirschen zum Vorteig geben. Alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Teig nochmals abgedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  3. Teig mit den Händen nochmals auf wenig Mehl kurz durchkneten und in 4 Portionen teilen. Jede Portion zu einer Kugel formen, dann zu einem langen Strang (etwa 50 cm Länge) rollen. Zu einer Kordel drehen, zum Kreis legen und die Teigenden unterstecken. Osternester auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Jeweils in die Mitte eine umgedrehte, eingefettete ofenfeste Espressotasse stellen. Mit einem Küchentuch abdecken und nochmals etwa 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Butter schmelzen lassen. Die Osternester mit der Butter bestreichen und im Backofen auf der untersten Schiene etwa 20-25 Minuten goldbraun backen.
  5. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und die Tassen entfernen. In die "Nestmitte" ein kleines Marmeladenglas, einen Eierbecher mit bunt gefärbtem Ei oder Ähnliches stellen.

Tipp!

Statt getrockneter Kirschen schmecken auch Rosinen oder getrocknete Cranberries im Teig.

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Hefekranz mit getrockneten Kirschen

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden