Himbeertorte - fruchtige Sünde

Himbeertorte: So gelingt sie euch bestimmt

Diese Himbeertorte gehört für uns zu den Highlights des Sommers: herrlich cremig und mit einer Extraportion Frucht. Wer könnte da schon widerstehen?

Zutaten

Portionen

  • 120 Gramm Mehl
  • 80 Gramm Butter
  • 40 Gramm Puderzucker
  • 1 Stück Eigelb
  • 5 Stück Ei
  • 150 Gramm Zucker
  • 125 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Becher Joghurt (à 150 g)
  • 1 Glas Himbeermarmelade
  • 1 Kilogramm Himbeeren (frisch)
  • 6 Blätter Gelatine
  • 1 Stück Limette
  • 80 Gramm Zucker
  • 4 Stück Eigelb
  • 500 Gramm Sahne
  • 200 Gramm Himbeergelee
  • 3 Blätter Gelatine

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Mürbeteig:

  1. Mürbeteig von 120 g Mehl 80 g Butter, 40 g Puderzucker, 1 Eigelb, 1 Prise Salz und abgeriebene Zitrone herstellen in eine 28 cm Form geben und bei 200 Grad 12 min. backen.

Für den Biskuit:

  1. Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Zucker zu Schnee schlagen, Eigelb unterschlagen. Mehl und Stärke unterheben und in eine 28 cm Form bei 180 Grad 25 min. backen. Auskühlen und zweimal durchschneiden.
  2. Mürbeteigboden auf eine Tortenplatte legen und mit Marmelade bestreichen, einen Biskuitboden auflegen und auch bestreichen mit der hälfte der Himbeeren belegen, einen Tortenring umlegen.

Für die Füllung:

  1. Den Joghurt in ein mit einem Mulltuch belegtes Sieb geben und 5 Std. abtropfen lassen. Limettenschale, Saft , Eigelb, Zucker über Wasserdampf cremig schlagen, die eingeweichte Gelantine unterrühren,
  2. Den Joghurt ebenfalls runterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die abgekühlte Creme ziehen. Die Hälfte auf die Himbeeren geben den zweiten Boden auflegen mit Marmelade bestreichen, den Rest Creme daraufgeben und den dritten Boden auflegen, mit Marmelade bestreichen und mit dem Rest Himbeeren belegen über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. Vor dem Servieren den Himbeergelee erwärmen die eingeweichte Gelantine darin auflösen etwas abkühlen und über die Himbeeren geben.

Noch mehr Himbeeren gefällig?

Ja, wir lieben diese Himbeertorte und können gar nicht genug von ihr bekommen. Darüber hinaus gibt es aber noch mehr Rezepte für Himbeertorten und -kuchen aus der BRIGITTE-Versuchsküche, die ihr nicht verpassen solltet:

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Weitere Themen

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Himbeertorte: So gelingt sie euch bestimmt
Himbeertorte - fruchtige Sünde

Diese Himbeertorte gehört für uns zu den Highlights des Sommers: herrlich cremig und mit einer Extraportion Frucht. Wer könnte da schon widerstehen?

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden