Kartoffel-Lauch-Suppe

Zutaten

Portionen

  • 750 Gramm Porree
  • 4 Stängel glatte Petersilie
  • 4 Stängel Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 8 schwarze Pfefferkörner
  • 500 Gramm Kartoffel (mehlig kochend)
  • 60 Gramm Butter
  • 1,2 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 75 Milliliter Olivenöl
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 120 Gramm Schlagsahne

26 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Vom Porree ein großes Außenblatt ablösen, putzen, abspülen und in der Mitte der Länge nach falten. Petersilie, Thymian, Lorbeer und die Pfefferkörner hineingeben und mit einem Küchenband fest zusammen binden. Restliche Porree putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, abspülen und in Würfel schneiden.
  2. Butter in einem Topf erhitzen. Porree darin etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze dünsten. Kartoffeln, heiße Brühe und das Porreeblatt mit den Kräutern und Gewürzen zugeben. Die Lauchsuppe zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten kochen lassen.
  3. Inzwischen Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Schnittlauch und Öl fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Porreeblatt herausnehmen und die Lauchsuppe pürieren. Sahne dazugießen und unter Rühren kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Lauchsuppe mit dem Schnittlauchöl beträufeln und servieren.

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kartoffel-Lauch-Suppe

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden