Kichererbsen-Paprika-Eintopf

schnelle-gerichte-fs-6.jpg

Zutaten

Portionen

  • 2 rote Paprikas
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 Dosen Kichererbsen (à 425 g Abtropfgewicht)
  • 1 Bund Koriander
  • 1 EL Butter
  • 50 Gramm Speck (durchwachsen, geräuchert, in Würfeln)
  • 100 Gramm TK-Erbsen
  • 300 Milliliter Gemüsebrühe
  • 300 Milliliter Kokosmilch
  • 2 EL Zitronensaft
  • Meersalz (fein)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

36 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Paprikaschoten vierteln, entkernen, abspülen und in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und klein schneiden. Kichererbsen in ein Sieb geben, kurz abspülen und abtropfen lassen. Koriander abspülen, trocken tupfen, die Blättchen abzupfen und fein hacken.
  2. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Paprika, Lauchzwiebeln und Speckwürfel darin andünsten. Kichererbsen, Erbsen, Brühe, Kokosmilch und Zitronensaft dazugeben. Alles aufkochen und etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Koriander unterrühren und den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp!

Dazu: Kastenweißbrot Den Speck weglassen und ein bisschen mehr Gemüse in den Eintopf geben, dann ist das Gericht vegetarisch.

Schnelle Gerichte: 10 After-Work-Rezepte

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

schnelle-gerichte-fs-6.jpg
Kichererbsen-Paprika-Eintopf

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden