Kirsch-Schoko-Baiser-Torte

krisch-schoko-baiser-torte-500.jpg

Zutaten

Stück

Für den Schoko-Boden:

  • 125 Gramm Butter (weich)
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eigelbe
  • 125 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 20 Gramm Kakaopulver
  • 4,5 EL Espresso
  • 2 TL Puderzucker

Für das Baiser:

  • 4 Eiweiß
  • 100 Gramm Zucker (fein)
  • 100 Gramm geschälte und gemahlene Mandeln

Für die Füllung:

  • 350 Gramm Sauerkirschen
  • 3 Blätter weiße Gelatine
  • 250 Milliliter Kirschsaft
  • 10 Gramm Speisestärke
  • 40 Gramm Zucker
  • 500 Gramm Schlagsahne (Konditorsahne)
  • Kakaopulver (zum Bestäuben)

11 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Schokoboden:

  1. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Die Eigelb unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und zusammen mit 3 EL heißem Wasser unterrühren. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) streichen. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.

Für das Baiser:

  1. Eiweiß steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis es sich aufgelöst hat. Mandeln mit einem Schneebesen unterheben. Mandelbaiser auf den Schokoladenteig streichen. Im Ofen 30-35 Minuten backen, eventuell nach der Hälfte der Zeit mit einem Bogen Backpapier abdecken, damit das Baiser nicht zu dunkel wird.
  2. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Füllung:

  1. Kirschen abspülen und entsteinen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kirschsaft aufkochen, Stärke und 2 EL Wasser verrühren und in den kochenden Kirschsaft rühren. Nochmals aufkochen und die Kirschen unterrühren. Gelatine ausdrücken und im warmen Kirschkompott auflösen. Kompott mit Zucker abschmecken und abkühlen lassen.
  2. Baiser-Schoko-Boden mit einem Messer mit Wellenschliff einmal waagerecht durchschneiden, möglichst an der Stelle, wo die beiden Teige aufeinanderliegen. Heißen Espresso und Puderzucker verrühren und auf den Schoko-Boden träufeln. Einen variablen Torten- oder den Springformrand um den Schoko-Boden legen.
  3. Sahne steif schlagen. Das kalte und angedickte Kirschkompott und die Sahne mit einem Esslöffel als Kleckse auf den Schoko-Boden geben. Dann kurz verrühren, so dass Schlieren entstehen. Glatt streichen. Den Baiserboden in 12 Tortenstücke schneiden und auf die Kirschsahne legen. Torte für mindestens 2-3 Stunden kalt stellen. Aus der Form lösen und eventuell mit etwas Kakaopulver bestäuben.

Tipp!

Klappt auch mit eingefrorenen Kirschen oder Früchten aus dem Glas.

Kuchen mit Früchten: Sommerliche Rezepte

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

krisch-schoko-baiser-torte-500.jpg
Kirsch-Schoko-Baiser-Torte

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden