Kirsch-Zwieback-Trifle

kirsch-zwieback-trifle.jpg

Ein fruchtiges Schicht-Dessert, wie es im Buche steht. Der Clou: Frische, Kirschen, aromatisches Kirschwasser und Kokos-Zwieback geben dieser Variation den ganz besonderen Kick.

Zutaten

Portionen

  • 180 Gramm TK-Sauerkirschen (aufgetaut; oder ½ Glas Schattenmorellen; 180 g, abgetropft, und 50 ml Saft)
  • 3 EL Zucker
  • 2 EL Kirschwasser (oder ein paar Tröpfchen Rum- oder Vanille-Backaroma)
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • 100 Gramm Mascarpone
  • 100 Gramm Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Kokos-Zwiebäcke (etwa 40 g)

9 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Kirschen mit 1 EL Zucker bestreuen. Eventuell Kirschwasser darüberträufeln und kurz ziehen lassen.
  2. Sahne steif schlagen. Mascarpone, Quark, restlichen Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Sahne vorsichtig unterheben.
  3. Zwiebäcke in Stücke brechen. Marinierte Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Zwiebäcke mit dem Kirschsaft beträufeln.
  4. Mascarponecreme, Kirschen und Zwiebäcke im Wechsel in Gläser schichten und etwa 15 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. Dann servieren.

Tipp!

Wer aufs Kirschwasser verzichten möchte, kann einige Tröpfchen Backaroma, z. B. Rum oder Vanille, nehmen.

Mehr 30-Minuten-Rezepte

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

kirsch-zwieback-trifle.jpg
Kirsch-Zwieback-Trifle

Ein fruchtiges Schicht-Dessert, wie es im Buche steht. Der Clou: Frische, Kirschen, aromatisches Kirschwasser und Kokos-Zwieback geben dieser Variation den ganz besonderen Kick.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden