Wissenstest
Wie gut kennen Sie die italienische Küche?

Vitello tonnato, Caprese, Saltimbocca - das klingt gut und schmeckt gut. Aber was verbirgt sich dahinter? Testen Sie, wie gut Sie die italienische Küche kennen!

  • Frage 1 von 10:

    "Pasta e basta!" - würde der Italiener wahrscheinlich sagen. Welche der aufgeführten Pastasorten gibt es allerdings NICHT?

  • Frage 2 von 10:

    Was ist "Caprese"?

  • Frage 3 von 10:

    Dass der berühmte Chianti-Wein aus der Toskana stammt, ist bekannt. Aber woher stammt ein anderes italienisches Tröpfchen, der Barolo?

  • Frage 4 von 10:

    Heiß geliebt: die italienische Gemüsesuppe Minestrone mit Bohnen, Tomaten, Pancetta und geraspeltem Käse. Was bedeutet Minestrone eigentlich?

  • Frage 5 von 10:

    Was sind Cantuccini, die traditionell zum Dessertwein Vin Santo gereicht werden?

  • Frage 6 von 10:

    Risotto Milanese lieben nicht nur die Mailänder. Was verleiht dem Reisgericht seine sattgelbe Farbe?

  • Frage 7 von 10:

    Was darf auf dem Teller auf keinen Fall fehlen, wenn man in einem italienischen Ristorante "Vitello tonnato" bestellt?

  • Frage 8 von 10:

    Wie heißt der italienische Kuchen, der gern zu Weihnachten serviert wird?

  • Frage 9 von 10:

    Die klassische Lasagne wird mit zwei Soßen gemacht: mit Tomatensoße und...

  • Frage 10 von 10:

    "Saltimbocca" bedeutet übersetzt soviel wie "von der Hand in den Mund". Aus welchen drei Bestandteilen besteht dieses köstliche Gericht?

  • Foto: Marzia Giacobbe/Fotolia.com