Zoodles: Grüne Low Carb-Gerichte mit Suchtfaktor

Zoodles selber machen: So geht's

Zoodles haben es innerhalb kürzester Zeit zu unseren heimlichen Sommer-Favoriten geschafft. Wir können nicht genug von ihnen bekommen und experimentieren gerne mit den Zucchini-Nudeln.

Kein Wunder, denn die Gemüsenudeln aus Zucchini enthalten kaum Kohlenhydrate, sind extrem kalorienarm und bringen praktisch kein Fett mit. Da können Spaghetti einpacken!

Zugleich sind Zoodles auch wahnsinnig vielseitig: Es gibt eigentlich keine Nudelsoße, die man nicht zu Zucchini-Nudeln zubereiten könnte. Ob Zoodles mit Tomaten-Hackfleisch-Soße, Zoodles mit Carbonara, mit Tomaten- oder Parmesansoße, mit Bolognese oder einfach mit selbst gemachtem Pesto – eurer Kreativität sind bei diesen Low Carb-Rezepten keine Grenzen gesetzt.

Diese Nudelsoßen schmecken auch Kindern gut

Lies auch

Nudelsoßen für kleine und große Nudel-Fans

Lieblingsrezept: Zitronen-Zoodles mit Feta

Unser Lieblingsrezept mit Zoodles aber ist viel einfacher: Pro Portion zwei große Zucchini mit dem Spiralschneider zu Zucchini-Nudeln verarbeiten, 1 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch auspressen, kurz im Öl anbraten, die Gemüsenudeln hinzugeben und alles einen Moment garen lassen. Wichtig dabei: Die Zucchini sollen dabei schön knackig – oder "bissfest", um im Pasta-Jargon zu sprechen – bleiben.

Jetzt kommt das Highlight: 1 Bio-Zitrone auspressen und den Saft mit in die Pfanne geben, 1 Packung Feta-Käse würfeln und ebenfalls hinzugeben. Alles mit ein wenig Salz, Pfeffer und mediterranen Gewürzen abschmecken und genießen. Dauert nicht länger als 10 Minuten – versprochen!

Zoodles selber machen: So geht's

Am einfachsten könnt ihr Zoodles zu Hause selber machen, wenn ihr einen Spiralschneider habt. Die gibt es schon für um die 10 Euro zu kaufen. Es ist also nicht unbedingt notwendig, sich ein teures Gerät (z.B. von WMF) zuzulegen, wobei diese natürlich auch ihre Vorteile haben. Das Gute daran: Ihr könnt nicht nur Zucchini-Nudeln damit zubereiten, sondern auch jede andere Art von Gemüsenudeln.

Wer sich die Investition sparen möchte, kann auf "Zucchini-Pappardelle" statt "Zucchini-Spaghetti" setzen. Während ein Spiralschneider das Gemüse in dünne Nudeln verwandelt, könnt ihr es auch mit einem Sparschäler in breite Streifen schneiden. Das geht ebenfalls super schnell und hat noch einen weiteren Vorteil: An den dickeren Zucchini-Nudeln bleibt mehr Soße haften, was sehr zum appetitlichen Geschmack des Gerichts beiträgt. Auch ein zylinderförmiger Gemüseschneider kommt übrigens für Zoodles infrage.

Zoodles-Rezepte aus der BRIGITTE-Küche

Zucchini-Spaghetti mit Tomatensoße

Zoddles mit Tomatensoße

Die Tomatensoße zu diesem leckeren Low Carb-Gericht mit Zoodles bereiten wir natürlich selber zu. Zum Rezept: Zucchini-Spaghetti mit Tomatensoße.

Zucchini mit grünem Spargel und Pistazienpesto

gugetzer-zucchini-spargel.jpg

Grün, ja grün ist alles, was ich mag! Grüne Zoodles treffen auf grünen Spargel und selbst gemachtes Pistazienpesto mit frischem Basilikum. Und: Diese Augenweide schmeckt auch noch köstlich! Zum Rezept: Zucchini mit grünem Spargel und Pistazienpesto

Gemüsenudeln mit schneller Bolognese

Zoodles mit Bolognese

Dass wir Bolognese lieben, ist kein Geheimnis: Der Klassiker geht einfach immer - zum Glück auch zu Zoodles. Begleitet werden die Zucchini-Nudeln in diesem Gericht von Karotten-Nudeln und Vollkornspaghetti. So wird's eine runde, bunte Sache. Zum Rezept: Gemüsenudeln mit schneller Bolognese

Zoodles und mehr: So schmeckt der Sommer

Hier haben wir noch mehr Zucchini-Rezepte für euch, mit denen ihr das Sommergemüse in herrlichen Genuss verwandeln könnt. Und wer in Sachen Low Carb-Pasta auf den Geschmack gekommen ist, sollte unbedingt auch einmal Rote-Bete-Nudeln und Süßkartoffel-Pasta ausprobieren.

uk

Weitere Themen

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode&BeautyNewsletter
    Anzeige
    Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

    Leckere Rezepte gesucht?

    Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Zoodles selber machen: So geht's
    Zoodles: Grüne Low Carb-Gerichte mit Suchtfaktor

    Zoodles haben es innerhalb kürzester Zeit zu unseren heimlichen Sommer-Favoriten geschafft. Wir können nicht genug von ihnen bekommen und experimentieren gerne mit den Zucchini-Nudeln.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden