Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Vanilleeis selber machen: So gelingt's!

Vanilleeis selber machen ist gar nicht so schwer. Spitzenköchin Lea Linster zeigt, wie es geht. Ihr Rezept für Vanilleeis stammt aus ihrem Kochbuch "Einfach und genial".

Zutaten

Portionen

  • 1 Vanilleschote
  • 6 Eigelbe
  • 500 Milliliter Milch
  • 125 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Schlagsahne

5 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Vanilleschote einschneiden und das Mark auskratzen. Milch und die Hälfte des Zuckers in einen Topf geben.
  2. Die Vanilleschote und das Mark zur Milch geben. Vanillemilch aufkochen, vom Herd nehmen, 15 Minuten ziehen lassen.
  3. Eigelb und den restlichen Zucker gut verrühren, aber nicht schaumig schlagen. Die Vanillemilch noch mal aufkochen.
  4. Langsam und unter Rühren die Milch zu der Zucker-Ei-Masse gießen.
  5. Die Eimasse im heißen Wasserbad unter Rühren andicken lassen. Kalte Sahne und eine Schüssel mit Eiswürfeln bereithalten!
  6. Wenn die Masse dickflüssig vom Löffel tropft, ist sie fertig.
  7. Jetzt sofort die kalte Schlagsahne zufügen und unterrühren.
  8. Die Schüssel mit der Eismasse sofort auf die Eiswürfel setzen und die Masse kalt rühren.
  9. Die kalte Eismasse durch ein feines Sieb gießen.
  10. Eismasse in die Eismaschine geben, Maschine laufen lassen, bis ein festes, cremiges Eis entstanden ist.
  11. Das Eis in eine Gefrierbox geben, zudecken und bis zum Servieren einfrieren.

Vanilleeis ist die beliebteste Eissorte der Deutschen. Und auch Lea Linster liebt Vanilleeis. Hier zeigt die Spitzenköchin Schritt für Schritt, wie Sie Vanilleeis ganz einfach selber machen können. Sie brauchen nur Milch, Zucker, Eier, Sahne - und natürlich Vanille.

Wer Vanilleeis selber machen will, braucht vor allem eins: echte Vanilleschoten! Künstliches Vanillearoma ist kein Ersatz für den Geschmack der teuren schwarzen Schoten. Am beliebtesten ist die intensiv aromatische Bourbon-Vanille aus Madagaskar.

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Vanilleeis selber machen: So gelingt's!

Vanilleeis selber machen ist gar nicht so schwer. Spitzenköchin Lea Linster zeigt, wie es geht. Ihr Rezept für Vanilleeis stammt aus ihrem Kochbuch "Einfach und genial".

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden