Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Gelatine auflösen

Gelatine auflösen ist ganz einfach - mit den Tricks der Kochprofis aus der BRIGITTE-Versuchsküche.

Wer Gelatine auflösen will, legt die Gelatineblätter zunächst einzeln in kaltes Wasser. Wichtig: Die Blätter nicht als dicken Packen ins Wasser legen, denn dann könnte es sein, dass die mittleren Blätter nicht richtig quellen können und fest bleiben. Etwa fünf bis zehn Minuten einweichen, dann die Gelatine ausdrücken.

Im nächsten Schritt wird die Gelatine mit Flüssigkeit erwärmt - je nach Rezept kann es Wasser sein, Fruchtsaft oder Alkohol. Immer gilt jedoch: Die Gelatine bei kleiner Hitze unter Rühren langsam auflösen. Sie sollte nur schmelzen und keinesfalls heiß werden oder sogar kochen!

Wird Gelatine verwendet, um kalte Flüssigkeiten oder Cremes zu gelieren, können sich leicht Klümpchen bilden. So verhindert man das: Die Gelatinelösung zunächst etwas abkühlen lassen - sie sollte lauwarm sein. Dann eine kleine Menge der Flüssigkeit oder Creme mit einem Schneebesen einrühren. Erst dann geben den Rest der Masse nach und nach hinzugeben und alles verrühren.

Gelatine auflösen - hier können Sie Ihr neues Wissen ausprobieren

Käsesahnetorte

Kaffee-Panna-Cotta

Manchego-Mousse

Foto: Thomas Neckermann

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Leckere Rezepte gesucht?

    Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

    Produktempfehlungen

    Dein Adblocker ist aktiv!

    Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
    Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
    Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

    Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

    Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

    Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

    Es ist ganz einfach - und:
    So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
    Vielen Dank!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Gelatine auflösen

    Gelatine auflösen ist ganz einfach - mit den Tricks der Kochprofis aus der BRIGITTE-Versuchsküche.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden