Kürbis-Carpaccio mit Kürbiskern-Pesto

Zutaten

Portionen

Kürbiskern-Pesto:

  • 100 Gramm Kürbiskerne
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 1 Stück Ingwer (frisch)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Distelöl
  • 5 EL Olivenöl
  • 1,5 EL Honig (flüssig)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0,5 Zitronen

Kürbis-Carpaccio:

  • 1 Stück Kürbis (etwa 300 g)
  • 1 Stück Meerrettich (frisch)
  • 50 Gramm Parmesan

5 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für das Kürbiskern-Pesto:

  1. Kürbiskerne im Blitzhacker fein mahlen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen, in Stücke schneiden und ebenfalls im Blitzhacker zertkleinern. Ingwer schälen und fein hacken. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Kürbiskerne, Lauchzwiebeln, beide Öle, Ingwer, Knoblauch und Honig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Für das Kürbis-Carpaccio:

  1. Kürbis schälen, Kerne und Fasern entfernen. Kürbis auf einem Gemüsehobel dünn hobeln. Kürbis auf Portionstellern oder einer Platte anrichten und mit Kürbiskernpesto beträufeln. Meerrettich schälen. Meerrettich und Parmesan fein hobeln und über das Carpaccio streuen.

Tipp!

Das restliche Kürbiskern-Pesto hält sich in einem sauberen Twist-off-Glas mit Öl bedeckt etwa 3 Wochen; im Kühlschrank aufbewahren. Kürbis: Die schönsten Rezepte im Überblick

Weitere Themen

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kürbis-Carpaccio mit Kürbiskern-Pesto

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden