Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Marokkanischer Lammeintopf

marokkanischer-lammeintopf.jpg

Zutaten

Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 30 Gramm Ingwer (frisch)
  • 1 Kilogramm Schmorfleisch (vom Lamm, z. B. Schulter; am besten Bio)
  • 450 Gramm Knollensellerie
  • 2 EL Rapskernöl
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Korianderkörner
  • 2 TL Harissa (siehe Tipp)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 Gramm Aprikose (getrocknet)
  • 30 Gramm Mandel
  • 0,5 Bund Koriander
  • Zitronensaft (etwas)

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zwiebel und Ingwer schälen und fein reiben. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und in gut 3 cm große Stücke schneiden. Knollensellerie schälen, abspülen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Öl und Butter in einer hitzebeständigen Tajine (oder einem großen Bräter) erhitzen. Zwiebel, Ingwer, Koriandersamen und Harissa darin unter Wenden andünsten. Fleisch zufügen und etwa 1-2 Minuten darin wenden, bis die Stücke rundherum gut gewürzt sind. 500 ml warmes Wasser dazugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Deckel etwa 1 Stunde 30 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Nach der Hälfte der Garzeit (etwa 45 Mi-nuten) Selleriestücke und Aprikosen zufügen und fertig schmoren.
  3. Mandeln mit kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten stehen lassen, abgießen und aus den Schalen drücken. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Koriander abspülen und die Blätter abzupfen. Den Lammeintopf mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mandeln und Korianderblätter darüberstreuen und sofort servieren. Dazu passt Joghurt und Zitronen-Couscous.

Tipp!

Warenkunde

Tajines sind traditionelle marokkanische Tonschalen mit Deckel, die für Herd und Ofen geeignet sind, z. B. von www.emilehenry.com. Sie können auch für Aufläufe, Gratins oder als Servierschüssel verwendet werden. Harissa ist eine scharfe marokkanische Gewürzmischung (z.B. von Heuschrecke).

Unsere Empfehlungen

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Produktempfehlungen

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

marokkanischer-lammeintopf.jpg
Marokkanischer Lammeintopf

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden