Festtagsmenü: 3 schnelle Gänge

Keine Lust, Weihnachten in der Küche zu verbringen? Für dieses Festtagsmenü brauchen Sie nur eine knappe Stunde - und es schmeckt fantastisch. Probieren Sie's aus!

Ein aufwendiges Festtagsmenü kochen und stundenlang in der Küche stehen, das ist nicht jedermanns Sache. Die Zeit kann man auch mit Plätzchen backen verbringen - oder mal wieder einen schönen Weihnachtsfilm gucken. Aber auch wer wenig Zeit hat, muss nicht auf ein köstliches Festtagsmenü verzichten. Es kommt nur auf die richtigen Gerichte und Rezepte an.

Ein Käsefondue bietet sich an, wenn Sie wenig Zeit haben und möglichst wenig Aufwand betreiben wollen. In etwa einer halben Stunde steht das Fondue samt Zutaten auf dem Tisch. Für die Vorspeise benötigen Sie ebenfalls nur eine halbe Stunde. Die Früchte für den Obstsalat sind in wenigen Minuten geschnitten und garniert. Mit dieser Menüfolge für ein Festtagsmenü aus der BRIGITTE-Versuchsküche sparen Sie Zeit und können sich trotzdem über ein gelungenes Festtagsmenü freuen - auch mal ganz spontan und ohne viel Vorbereitung. Bon appetit!

Festtagsmenü: Vorspeise

Einfach und schnell: Das Carpaccio vom Bündnerfleisch ist das perfekte Entrée für ein Festtagsmenü, das nicht viel Zeit kosten darf, aber trotzdem etwas hermachen soll. In hauchdünne Scheiben geschnitten und mit einem Dressing aus Senf, Quittengelee, Essig und Walnussöl ist das Carpaccio eine köstliche Ergänzung zum Käse-Fondue. Zum Rezept: Carpaccio vom Bündnerfleisch

Festtagsmenü: Hauptgericht

Unser herzhaftes Käse-Fondue ist das perfekte Hauptgericht für ein schnelles Festtagsmenü. Wenn's noch schneller gehen soll: Es gibt auch fertige Käse-Fondue-Mischungen zu kaufen. Kartoffeln und Brot in Stücke schneiden, in den Käse tauchen, fertig! Achtung: Der Käse macht schnell satt und es soll doch noch Platz für den Obstsalat sein. Zum Rezept: Käse-Fondue

Festtagsmenü: Dessert

Obstsalat ist nicht nur gesund und schnell gemacht. Er bildet auch einen fruchtigen Kontrast zum herzhaften Käse-Fondue. Unser Obstsalat mit Grapefruits, Zitrone, Äpfeln, Birnen, Feigen und blauen Trauben ist ein erfrischender Abschluss für das Festtagsmenü. Je nach Geschmack können Sie zusätzlich ein bisschen Kirschwasser über den Obstsalat geben. Zum Rezept: Obstsalat

Mehr Fondue-Rezepte:

Ob Heiligabend oder Silvester: Fondue ist perfekt für lange Abende mit Familie oder Freunden. Entdecken Sie noch mehr Tipps und Rezepte aus der BRIGITTE-Versuchsküche - für Fleisch, Saucen, Salate und Dessert. Damit wird Ihr Fondue-Abend perfekt!

Fondue - perfekt für lange Abende

Text: win Rezepte: Marie-Louise Barchfeld

Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Käsefondue zu Heilig Abend - prima. Aber doch bitte kein fertiges aus der "Tüte"!!!

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Festtagsmenü: 3 schnelle Gänge

Keine Lust, Weihnachten in der Küche zu verbringen? Für dieses Festtagsmenü brauchen Sie nur eine knappe Stunde - und es schmeckt fantastisch. Probieren Sie's aus!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden