4-Gänge-Menü: Drei festliche Ideen

Fotos: Thomas Neckermann Produktion: Marion Swoboda Styling: Maria Grossmann

Kommentare (8)

Kommentare (8)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Also, ich bin leiber ein GUTMENSCH als ein Schlechtmensch! Wer die unerträgliche Massentierhaltung gut findet hat in meinemn Augen nicht mehr alle Tassen im Schrank. Das braucht kein Mensch! Deshlab will ich nicht alle Menschen zu Vegetariern oder Veganern machen, aber der Hinweis von nandi Wu war absolut berechtigt und der Kommentar von Elena überflüssig wie ein Pickel am Hintern. Mahlzeit.



    Gruß von IchmagdieWeltverbessern
  • Anonymer User
    Anonymer User
    schaut euch das an: Ente Orange zu Weihnachten :-) http://www.youtube.com/watch?v=PWvH1SFU4tw&feature=player_embedded

    Das komplette Menü: http://www.peta.de/web/weihnachtsmenue.4015.html
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Wenn schon Fleisch, dann aus anständiger Tierhaltung! Zwar teuer, dafür kann man es sich hoffentlich nur SELTENER leisten. Damit wäre schon ein großer Schritt getan, denn diese grausame Massentierhaltung ist es doch, die Menschen zu derartigen Exzessen führt, sodass man sein eigenes Kaufverhalten überdenken muss!
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Was ist daran schlimm zu versuchen die Welt zu verbessern?? Wie Kai sagt – wär noch nie jemand auf so eine Idee gekommen – würde es ja noch schlimmer aussehn auf der Welt.

    Aber hier geht es nicht darum gut zu sein oder sowas – sondern nur um Fakten – Tiere werden in der Fleischproduktion gequält und das ist nicht schön. Kann man was dagegen tun ………..??

    Wir haben auch Fleischesser in unserem Haushalt – die kaufen Fleisch da wo Tiere artgerecht gehalten und human getötet werden – so was gibt es ja auch – so viel Mühe ist ihnen wert und es schmeckt sogar noch besser.

    Massentierhaltung ist m.E etwas anderes als das Fressen und gefressen werden in der Natur – dort dauert der Vorgang maximal 30 Minuten oder so – gegenüber wochen- und monatelangem Leiden.

    Auf jeden Fall ebenfalls allseits guten Appetit beim Weihnachtsessen!

  • Anonymer User
    Anonymer User
    An Adeline, an Elena: Eure hedonistische Wegguck-Mentalität ist wirklich kaum zu ertragen. "Fressen und gefressen werden - das ist es schon seit Urzeiten so". Hallo?! Historie rechtfertigt nichts, aber auch gar nichts. Denn hätten wir keine zivilisatorische Entwicklung, würden wir heute wahrscheinlich auch noch Hexen, vielleicht auch Dich, Adeline, verbrennen. Würdest Du dann auch noch lapidar sagen: "Brutal, aber so ist es nun mal"?

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden
Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

4-Gänge-Menü: Drei festliche Ideen

Zu Weihnachten gibt's ein 4-Gänge-Menü! Wählen Sie aus drei köstlichen Varianten: "Ente klassisch", "Aus dem Meer" oder "Fein vegetarisch". Mit unseren Zeitplänen lässt sich jedes Menü entspannt vorbereiten.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden