Weihnachten
Weihnachten: Ein Menü für die ganze Familie

An Weihnachten ein Menü mit vier Gängen kochen und trotzdem ganz entspannt mit der Familie unterm Weihnachtsbaum sitzen - das geht nicht, meinen Sie? Wetten doch! Mit unserem Arbeitsplan klappt das locker.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
In diesem Artikel:

Die ausgestochenen Polenta-Sterne in der würzigen Möhrenbrühe werden vor allem Ihre Kinder begeistern. Die Suppe können Sie einen Tag vorher fertig machen und einfrieren.

Zum Rezept:
Möhrenessenz

Festlicher Zwischengang: Couscous mit Datteln, Granatapfel, Cashewkernen und Lauchzwiebeln. Schön weihnachtlich in der Tannenbaum-Form!

Zum Rezept:
Weihnachts-Couscous

Ein tolles Essen zum Vorbereiten: Das Gratin können Sie schon am Vortag fertig machen, das Ragout schmort zwei Stunden im Ofen - und Sie sitzen ganz entspannt mit der Familie unterm Weihnachtsbaum.

Zum Rezept:
Ragout von der Putenkeule

Zum Dessert gibt's eine Schneeballschlacht! Die Schneebälle bestehen aus Vanilleeis und werden in Karamellbruch gewälzt. Die Zimtpflaumen dazu schmecken kalt, lauwarm oder heiß.

Zum Rezept:
Schneebälle mit Zimtpflaumen

Seite:

  1. 1
  2. 2
  • Rezepte: Annette Leitz
    Styling: Nicole Müller-Reimann
    Fotos: Thomas Neckermann
  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Rezept-Newsletter: Jeden Tag ein Rezept! Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern