Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Paprikasuppe mit Risotto- und Hackbällchen

paprikasuppe-mit-risotto-und-hackbaellchen.jpg

Zutaten

Portionen

Für die Paprikasuppe:

  • 650 Gramm rote Paprika
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chili
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Liter Geflügelfond (oder Gemüsefond)
  • 200 Gramm Schmelzkäse (Rahmstufe)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für die Risotto-Bällchen:

  • 1 Lauchzwiebel
  • 100 Gramm Risottoreis
  • 1 EL Olivenöl
  • 350 Milliliter Geflügelfond (oder Gemüsefond)
  • 30 Gramm Parmesan
  • 1 TL Rosmarin (fein gehackt)
  • 1,5 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Butterschmalz

Für die Hackbällchen:

  • 1 Lauchzwiebel
  • 300 Gramm Rinderhackfleisch (am besten Bio)
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 EL Butterschmalz

26 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für die Paprikasuppe:

  1. Paprika putzen, abspülen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln. Chili entkernen, abspülen und hacken. Öl in einem Topf erhitzen. Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Chili bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten darin anbraten. Fond dazugießen und zugedeckt etwa 10 Minuten kochen. Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Käse unterrühren, kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Risotto-Bällchen:

  1. Die Lauchzwiebel putzen, abspülen und fein hacken. Mit dem Reis im heißen Öl etwa 3 Minuten anbraten. Fond nach und nach dazugießen, so dass der Reis immer leicht mit Flüssigkeit bedeckt ist. Unter häufigem Rühren ohne Deckel etwa 25 Minuten garen. Den Käse fein reiben und zusammen mit dem Rosmarin unter den Reis rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto zu etwa 15 Bällchen formen und in den Semmelbröseln wenden. Im heißen Butterschmalz rundherum etwa 2 Minuten braten.

Für die Hackbällchen:

  1. Die Lauchzwiebel putzen, abspülen und fein hacken. Hackfleisch, Lauchzwiebel, Eigelb, Semmelbrösel, Senf und Tomatenmark verkneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Hackteig mit angefeuchteten Händen zu etwa 15 kleinen Bällchen formen. In einer Pfanne im heißen Butterschmalz rundherum etwa 5 Minuten braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Hackbällchen in der heißen Suppe ziehen lassen. Risotto-Bällchen erst kurz vor dem Servieren in die Suppe legen, damit sie nicht durchweichen.

Tipp!

Für Vegetarier: die doppelte Menge Risotto kochen und nur Reisbällchen als Einlage nehmen.

Mehr Eintöpfe und Suppen

Unsere Empfehlungen

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Produktempfehlungen

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

paprikasuppe-mit-risotto-und-hackbaellchen.jpg
Paprikasuppe mit Risotto- und Hackbällchen

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden