Parmesan-Schupfnudeln mit Zucchini

Parmesan-Schupfnudeln mit Zucchini

Zutaten

Portion

  • 100 Milliliter Gemüsefond (aus dem Glas)
  • 3 Prisen Oregano (gerebelt)
  • 1 TL Senf (körnig)
  • 250 Gramm Zucchini
  • 30 Gramm Ziegenfrischkäse
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Olivenöl
  • 150 Gramm Schupfnudeln (Kartoffelnudeln; Kühlregal)
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • 5 Blätter Rucola

11 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Gemüsefond, Oregano und Senf in einen Dämpftopf geben. Zucchini abspülen, in grobe Stücke schneiden und in den Dämpfeinsatz geben. Topf schließen und aufkochen. Wenn Dampf austritt, auf mittlere Hitze zurückschalten und 2-4 Minuten dämpfen. Dämpffond eventuell etwas einkochen. Frischkäse und Zucchini unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Öl in eine heiße Pfanne geben. Schupfnudeln 3-4 Minuten darin unter Rühren braten. Parmesankäse zugeben und schmelzen lassen. Parmesan-Nudeln und Gemüse anrichten und mit grob gehackter Rauke bestreuen.

Tipp!

Restliche Schupfnudeln für Schupfnudeln mit Beeren verwenden.

Hier gibt es noch mehr Rezepte für Zucchini.

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Parmesan-Schupfnudeln mit Zucchini
Parmesan-Schupfnudeln mit Zucchini

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden