Pasta mit 3 Soßen

Tomaten, Sahne, Kräuter: Alle drei Soßen sind großartig und auch so schön unkompliziert. Es gibt also gar keinen Grund, sich zu entscheiden.  ZumRezept: Pasta mit drei Soßen

Zutaten

Portionen

Tomatensoße:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 Gramm getrocknete Tomate (soft, ohne Öl)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Tomate (gehackt, 400 g Einwaage)
  • 0,25 TL Ahornsirup
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Sahnesoße:

  • 200 Gramm Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 200 Gramm Schlagsahne (oder Kochsahne, 15 % Fett)
  • 1 Bio-Zitrone (klein)
  • 1 Bund Dill
  • 20 Gramm Kapern (abgetropft)

Oliven-Kräuter-Soße:

  • 50 Gramm Pinienkerne
  • 35 Gramm Parmesan
  • 80 Gramm Oliven (grün, entsteint)
  • 1 Bund Petersilie (kraus)
  • 4 EL Olivenöl

5 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für die Tomatensoße:

  1. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Getrocknete Tomaten fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, getrocknete Tomaten und das Tomatenmark darin andünsten. Gehackte Tomaten aus der Dose und Chili dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 10–15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Mit Ahornsirup, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Sahnesoße:

  1. Den Frischkäse und die Sahne in einer Pfanne unter Rühren bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein reiben. Den Saft auspressen. Dill abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Zitronensaft und -schale, Kapern und Dill unter die heiße Frischkäsesoße rühren. Mit viel Pfeffer und etwas Salz würzen.

Für die Oliven-Kräuter-Soße:

  1. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, kurz abkühlen lassen und hacken. Den Käse fein reiben. Oliven fein hacken. Die Petersilie abspülen, trocken schütteln und ebenfalls fein hacken. Alle vorbereiteten Zutaten, das Olivenöl und 2–3 EL Wasser verrühren. Die Olivensoße mit Salz und Pfeffer würzen und mit der heißen Pasta mischen.

Tipp!

Tomatensoße: pro Portion ca. 55 kcal, 1 g E, 3 g F, 5 g KH Sahnesoße: pro Portion ca. 340 kcal, 6 g E, 34 g F, 4 g KH Oliven-Kräutersoße: pro Portion ca. 240 kcal, 5 g E, 23 g F, 3 g KH

12 vegetarische Gerichte für Genießer

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Tomaten, Sahne, Kräuter: Alle drei Soßen sind großartig und auch so schön unkompliziert. Es gibt also gar keinen Grund, sich zu entscheiden.  ZumRezept: Pasta mit drei Soßen
Pasta mit 3 Soßen

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden