Portulak-Gurken-Suppe mit Wok-Garnelen

kalte-portulak-gurken-suppe-mit-wok-garnelen-500.jpg

Zutaten

Portionen

  • 175 Gramm Portulak
  • 0,5 Bund Minze
  • 1 Bio-Salatgurke (400 g)
  • 250 Milliliter Buttermilch
  • 250 Gramm Schmand (24 % Fett)
  • 1 TL Honig (flüssig)
  • Meersalz
  • Currypulver (mild)
  • 8 Bio-Riesengarnelenschwänze (geschält, ca. 500 g)
  • 1 EL Butterschmalz
  • Orangenpfeffer

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Portulak und Minze abspülen und trocken schleudern. Etwas Portulak beiseitelegen. Gurke abspülen und in kleine Stücke schneiden. Zuerst Buttermilch und Schmand, dann Portulak, Minze, Gurke, Honig, Salz und Curry in den Mixer geben und alles fein pürieren. Die Suppe abschmecken und für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  2. Garnelen abspülen und trocken tupfen. Von der Kopfseite her das Fleisch längs bis zur Hälfte durchschneiden und den dunklen Darm entfernen (so genannter Schmetterlingsschnitt). Butterschmalz in einem Wok zerlassen. Garnelen im heißen Butterschmalz unter Rühren 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Salzen und mit Orangenpfeffer bestreuen.
  3. Garnelen auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Suppe mit Garnelen und ein paar Portulakblättchen anrichten.

Tipp!

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

kalte-portulak-gurken-suppe-mit-wok-garnelen-500.jpg
Portulak-Gurken-Suppe mit Wok-Garnelen

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden