Reh-Gulasch

Zutaten

Portionen

  • 100 Gramm Frühstücksspeck (gewürfelt; Bacon)
  • 4 EL Öl
  • 800 Gramm Rehgulasch
  • 2 Zwiebeln
  • 400 Milliliter Rotwein (oder Brühe)
  • 1 Glas Wildfond (400 ml)
  • 200 Gramm Karotte
  • 300 Gramm Pfifferlinge
  • 300 Gramm Champignon
  • 1 Bund Majoran
  • 2 EL Saucenbinder (dunkel)
  • Milliliter Salz
  • Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 TL gekörnte Brühe
  • 3 EL Crème fraîche

13 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Speck ausbraten und aus dem Topf nehmen. 3 EL Öl zum Speckfett geben und das Gulasch darin anbraten. Zwiebeln abziehen und würfeln. Zwiebeln, Rotwein und Wildfond zum Gulasch geben und 30 Minuten schmoren. Möhren schälen, würfeln, dazugeben und weitere 30 Minuten schmoren.
  2. Pilze putzen und im restlichen Öl 5 Minuten braten. Majoran abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Speck, Pilze und die Hälfte der Majoranblättchen zum Fleisch geben. Aufkochen, Saucenbinder einstreuen und mit Salz, Pfeffer, gekörnter Brühe und Creme fraiche abschmecken. Gulasch mit restlichen Majoranblättchen bestreuen.

Tipp!

Videoempfehlung:


Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter

Leckere Rezepte gesucht?

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Reh-Gulasch

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden